Haben Sie eine Frage?

California Proposition 65 und WEEE

Kalifornien Prop 65 Warnung

Proposition 65, offiziell der Safe Drinking Water and Toxic Enforcement Act von 1986, ist ein Gesetz, das vorschreibt, dass kalifornische Verbraucher gewarnt werden müssen, wenn sie Chemikalien ausgesetzt sein könnten, die von Kalifornien als krebserregend oder reproduktionstoxisch eingestuft werden. Die Warnhinweise sollen den kalifornischen Verbrauchern helfen, informierte Entscheidungen über die Exposition gegenüber diesen Chemikalien in den von ihnen verwendeten Produkten zu treffen. Das California Office of Environmental Health Hazard Assessment (OEHHA) verwaltet das Proposition 65-Programm und veröffentlicht die gelisteten Chemikalien, die mehr als 850 Chemikalien umfassen. Im August 2016 verabschiedete das OEHHA neue Vorschriften, die am 30. August 2018 in Kraft traten und die erforderlichen Informationen in Proposition 65-Warnhinweisen ändern.

Für Produkte, die auf dieser Seite verlinkt sind, wird folgender Warnhinweis gegeben:

WarnungWARNUNG! Dieses Produkt kann Sie Chemikalien aussetzen, die im Staat Kalifornien dafür bekannt sind, dass sie Krebs und Geburtsfehler oder andere reproduktive Schäden verursachen. Für weitere Informationen gehen Sie zu www.P65Warnings.ca.gov.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Warnungen nicht bedeuten, dass die angegebenen Produkte notwendigerweise Krebs oder reproduktive Schäden verursachen. Eine Proposition 65-Warnung bedeutet nicht, dass ein Produkt gegen irgendwelche Sicherheitsstandards oder -anforderungen verstößt. Wenn Produkte bestimmungsgemäß verwendet werden, sind sie unserer Meinung nach nicht schädlich.

WEEE

WEEEDie Europäische Union hat Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE) mit deren Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union am 13. Februar 2003. WEEE steht für die Vermeidung, die Wiederverwendung, das Recycling und die Verwertung, um die Entsorgung von Abfällen aus Elektro- und Elektronikgeräten zu reduzieren. Die Anforderungen für WEEE traten am 13. August 2005 in Kraft. Die aktuellen Anforderungen der überarbeiteten WEEE-Richtlinie 2012/19/EU traten am 4. Juli 2012 in Kraft und Digi ist konform mit dieser Richtlinie. Die Produkte von Digi lassen sich in der Regel durch einfache mechanische Trennung des Gehäuses von der Baugruppe für das Recycling als Standard-Elektronikschrott leicht trennen.