Haben Sie eine Frage?

Digi XBee RF-Module ermöglichen mit Loadstar-Sensoren eine drahtlose Bestandsverwaltung mit StockVUE

Loadstar-Sensoren
"Die Wahl von Digi für diesen entscheidenden Teil unserer Lösung war eine der klügsten Entscheidungen, die wir getroffen haben."

Div Harish, Gründer und CEO von Loadstar Sensors

Das 2003 gegründete Unternehmen Loadstar Sensors bietet kapazitive und resistive Wägezellen, Drehmomentsensoren, Wegsensoren, Drucksensoren, Füllstandssensoren und andere Arten von Sensoren für Anwendungen in der Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik, der Industrie und im Consumer-Bereich. Diese Sensoren verwenden USB, Wi-Fi, ZigBee, Bluetooth oder drahtlose Protokolle, um Daten an Anwendungen auf PCs, Tablets oder Smartphones zu senden, wo Benutzer Daten anzeigen, protokollieren und aufzeichnen können. Auf dem Weg dorthin haben die Loadstar-Ingenieure mehr als 15 US-Patente erhalten und eine beeindruckende Reihe von "Premieren" in der Sensortechnologie geschaffen.

Business Herausforderung

Eine große Supermarktkette bietet einen speziellen Feiertagsrabatt auf eine beliebte Cola an, und jede ihrer Filialen stellt Dutzende von 12er-Packs der Dosen auf Endkappen in stark frequentierten Bereichen der Filialen aus. Doch als die Verbraucher begeistert reagieren, kommt es zu einem Problem in der Lieferkette: Das Geschäft hat keine Cola mehr auf Lager. Der Hersteller und der Händler werden nicht schnell genug benachrichtigt, um rechtzeitig für Nachschub zu sorgen. Stattdessen steht eine leere Palette in der Filiale, und die Verbraucher sind frustriert über den Ausfall der Ware. Die Kunden, die Distributoren und auch die Hersteller - alle verlieren in diesem Szenario.

In der dynamischen Welt des Einzelhandels sind Hersteller und Distributoren oft die Letzten, die wissen, was in den Geschäften im ganzen Land passiert - heute. Das liegt daran, dass die meisten Bestandsinformationen am Point-of-Sale um Tage oder Wochen verzögert werden. Oft fällt die Aufgabe, den Lagerbestand zu ermitteln, jemandem zu, der von Geschäft zu Geschäft reisen muss, um Artikel zu identifizieren, die nachgefüllt werden müssen. Dieser manuelle und ineffiziente Prozess führt unweigerlich zu Verzögerungen, Fehlbeständen, Umsatzeinbußen und erhöhten Transportkosten.

Laut Div Harish, Gründer und CEO von Loadstar Sensors, besteht die Herausforderung in der Transparenz. "Wenn Sie ein großer Hersteller, Distributor oder Einzelhändler sind, kostet Sie jede Stock-Out-Situation Geld - sowohl im unmittelbaren Umsatz als auch in der längerfristigen Unzufriedenheit der Kunden", sagt er. "Deshalb sind alle Beteiligten der Lieferkette motiviert, ihre Bestände zu optimieren und schnell an die veränderte Nachfrage anzupassen. Die manuelle Überwachung der Bestände ist jedoch teuer und schwierig zu handhaben."

Lösung

Diese Marktineffizienz veranlasste Loadstar zur Entwicklung von StockVue, einem End-to-End-Hardware/Software-System zur Bestandsverfolgung. StockVue nutzt ein Netzwerk von Loadstars digitalen Gewichtssensoren, um den Bestand in Echtzeit zu berechnen und diese Daten sicher über die Cloud zu teilen. Im Wesentlichen installiert der Hersteller, Distributor oder Einzelhändler einen kleinen, batteriebetriebenen, drahtlosen Sensor - eine digitale Waage - auf jeder Palette oder jedem Regal. Wenn Kunden Produkte aus der Auslage nehmen, sinkt das Gesamtgewicht, und StockVue berechnet den verbleibenden Bestand auf der Grundlage der einzelnen Artikelgewichte neu.

StockVUEDiese Daten werden an einen StockVue-Server in der Cloud übertragen. Über ein Telefon, ein Tablet oder einen Computer können Benutzer aus der Ferne auf diese genauen Echtzeit-Bestandsdaten zugreifen, die von allen Einzelhandels- oder Vertriebsstandorten weltweit stammen. So können die Teilnehmer der Lieferkette sofort erkennen, welche Artikel an den einzelnen Standorten nachgefüllt werden müssen, sie auffüllen, bevor sie ausgehen, und so den Verkauf am Laufen halten.

Da alle Felddaten über ein Kommunikationsgerät geleitet werden müssen, ist einer der Schlüssel zur StockVue-Lösung die Fähigkeit, sich schnell und einfach mit der Cloud zu verbinden. Das Digi XBee 802.15.4 RF-Modul war die Wahl von Loadstar für kostengünstige, einfach zu installierende RF-Module, die eine starke, zuverlässige Endpunkt-Konnektivität bieten, die StockVue-Anwendungen benötigen. Digi XBee ist ideal für Anwendungen wie StockVue, die eine niedrige Latenz und robuste Konnektivität in Einzelhandels- oder Industrieumgebungen erfordern und gleichzeitig Entwicklungsprobleme beseitigen.

"Wir haben Bluetooth und Wi-Fi ausprobiert", sagt Harish. "Aber Bluetooth hatte nicht die Reichweite, die wir brauchten, und Wi-Fi war einfach zu unzuverlässig und innerhalb der IT-Umgebung des Unternehmens schwer zu verwalten. Mit Digi XBee, das die Konnektivität bereitstellt, haben unsere Kunden starke, sichere Verbindungen, und wir können unseren Kunden eine zuverlässige und kostengünstige Lösung anbieten."

Ergebnisse

Dieses vernetzte, gewichtsbasierte Bestandsverwaltungssystem hilft Lieferanten und Einzelhändlern auf mehrere wichtige Arten:

  • Verbesserte Fernsicht
  • Eliminieren von Fehlbeständen
  • Reduzieren Sie Transportkosten
  • Reduzieren Sie Arbeits- und Transportkosten
  • Daten in ERP/WMS-Systeme integrieren

"Da Digi XBee Daten zurück an unseren Server sendet, können StockVue-Kunden über unser Portal sicher auf historische und aktuelle Bestandsdaten zugreifen", so Harish. "Das hilft ihnen, das Bestandsmanagement zu verbessern, die Lieferantenbeziehungen zu stärken, den Umsatz zu steigern und die Kosten zu senken. Die Wahl von Digi für diesen wichtigen Teil unserer Lösung war eine der klügsten Entscheidungen, die wir getroffen haben."