Haben Sie eine Frage?

Powersports der nächsten Generation: Taiga Motors entwickelt das erste elektrische Schneemobil und Personal Watercraft mit Digi-Lösungen

Taiga Motoren
"Das Digi Ecosystem ist eine sehr benutzerfreundliche Lösung für unser F&E-Team, weil alles bereits durchdacht und vorzertifiziert ist. Wir verwenden unser eigenes Board, und die Digi-Komponenten sind wirklich Plug-and-Play."

Gabriel Bernatchez, Chief Technical Officer, Taiga Motors

Ob auf verschneiten Pisten oder auf offenem Wasser - Taiga Motors will mit seinen neuen Baureihen von elektrisch betriebenen Schneemobilen und Wassermotorrädern neue Maßstäbe im Bereich der Sportgeräte setzen. Mit dem Digi ConnectCore® 6 Single-Board-Computer (SBC) und dem Digi XBee® 3 Mobilfunk LTE Cat 1 Modem bieten die neuen Fahrzeuge von Taiga bahnbrechende Funktionen, Zuverlässigkeit und Konnektivität.

Das Powersport-Erlebnis neu denken

Während Millionen von Enthusiasten nichts mehr lieben, als in den Wintermonaten auf die Piste zu gehen, kämpft der Motorschlittensport, eine der beliebtesten regionalen Sportarten Nordamerikas, mit veralteten Ausrüstungen, einem veränderten Geschmack der Benutzer und wachsenden Bedenken hinsichtlich der Umweltauswirkungen.

"Seien wir ehrlich", sagte Gabriel Bernatchez, technischer Leiter von Taiga Motors, "traditionelle gasbetriebene Schlitten sind sehr laut und verursachen höhere Kohlenstoffemissionen als Autos, da sie nicht streng reguliert sind. "Außerdem sind sie sehr wartungsintensiv. So wie Hersteller wie Tesla im Automobilbereich an Zugkraft gewinnen, glauben wir, dass es einen aufstrebenden Markt für elektrisch betriebene Schneemobile und Wassermotorräder gibt."

Nachdem Taiga Motors einen Startup-Wettbewerb gewonnen und die Finanzierung gesichert hatte, entwarf das Unternehmen einen aufsehenerregenden Prototyp für das erste elektrische Schneemobil. Ein elektrisches Wasserfahrzeug folgte bald darauf. "Sie verwenden die gleichen Motoren, Batterien und elektronischen Designs", sagte Bernatchez. "Wir produzieren das Orca-Elektro-Wasserfahrzeug zuerst, weil es etwas einfacher in der Herstellung ist."

Die Köpfe hinter Taiga-Fahrzeugen

Laut Bernatchez bot das Design dieser Elektro-Sportwagen den Taiga-Ingenieuren bedeutende Möglichkeiten, das Fahrerlebnis zu verändern. "Wir nutzen den Digi SBC für ein visuelles Dashboard, GPS-Navigation und drahtlose Konnektivität über Bluetooth, Wi-Fi und LTE Mobilfunk - Funktionen, die bisher in diesen Fahrzeugen nicht verfügbar waren", sagte er. "Das ist sowohl für Verbraucher als auch für gewerbliche Kunden sehr attraktiv." Um diese Entwürfe vom Zeichenbrett zum funktionierenden Prototyp zu bringen, wählte Taiga den Digi ConnectCore® 6 Einplatinencomputer und Digi XBee® Komponenten, um die Logik und Konnektivität für seine Fahrzeuge bereitzustellen.

Digi ConnectCore 6 bietet eine intelligente Grundlage für die Fahrzeuge von Taiga. Dieser kompakte, sichere Single-Board-Computer (SBC) hilft, die Zeit bis zur Markteinführung mit Funktionen und Unterstützung zu verkürzen, die den Entwicklungsprozess beschleunigen. Der Digi ConnectCore 6 SBC integriert vorzertifiziertes Bluetooth 4.0 und Wi-Fi und bietet Digi XBee RF-Modul und Mobilfunk Konnektivitätsoptionen, Gigabit-Ethernet-Unterstützung, Multi-Display/Kamera und Audio-Unterstützung für komplexe, leistungsstarke Designs.

Die Integration von vorzertifizierten Digi XBee 3-Modulen ermöglichte eine schnelle drahtlose Konnektivität für Taiga Motors, das seine ersten Maschinen bis Ende 2020 ausliefern will. Das Digi XBee 3 Modul ermöglicht es Entwicklern, je nach Bedarf zwischen mehreren Frequenzen und drahtlosen Protokollen zu wechseln, und eignet sich hervorragend für moderate Bandbreiten (typischerweise < 25 MB/Monat) und kostengünstige IoT-Anwendungen.

Langlebigkeit im Freien mit drahtloser Aktualisierung

"Das Digi Ecosystem ist eine sehr benutzerfreundliche Lösung für unser F&E-Team, weil alles bereits ausgeklügelt und vorzertifiziert ist", so Bernatchez. "Wir verwenden unsere eigene Leiterplatte, und die Digi-Komponenten sind wirklich Plug-and-Play. Man baut einfach eine App auf dieser Plattform auf. Wir haben jetzt eine robuste Lösung, die für -40 °C und SAE-Vibrationen ausgelegt ist, so dass sie den Umgebungen, in denen wir arbeiten, standhalten kann. Wir haben auch wasserdichte Gehäuse gebaut."

Die Taiga-Ingenieure verwendeten Yocto Linux und Qt Creator sowie etwas C++ und JavaScript, um die Schnittstelle zu erstellen. Und mit der Digi XBee-Internetverbindung kann Taiga jederzeit drahtlos Live-Updates für seine Firmware liefern.

Auf dem Weg und im Wasser in Verbindung bleiben

Die Digi-Konnektivität verändert die Art der Fahrzeugbedienung, -verfolgung und -wartung. "Dies sind die ersten Powersportfahrzeuge mit einem Bildschirm im Armaturenbrett, auf dem alle Betriebs- und Navigationsinformationen angezeigt werden", so Bernatchez. "Und indem wir den lauten, Abgas speienden Verbrennungsmotor durch einen leiseren Elektromotor ersetzt haben, haben wir ein viel leichteres Fahrzeug geschaffen, das sich schneller bewegt und schneller und präziser auf das Gaspedal reagiert.

"Wir zielen zunächst auf gewerbliche Kunden wie Betreiber von Ferienanlagen oder Vermietungsagenturen - Organisationen, die große Flotten zu verwalten haben. Vermietungsunternehmen mögen unsere Fähigkeit, Leistungs- und Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuprogrammieren und rücksichtsloses Fahren zu verhindern, vor allem durch jüngere Fahrer - und das verbessert ihre Versicherungsfähigkeit. Sie können den Batteriestatus sehen und Empfehlungen für anstehende vorbeugende Wartungsarbeiten abrufen. Und mit der GPS-Integration können sie den genauen Standort jedes Fahrzeugs in ihrer Flotte zu jedem Zeitpunkt bestimmen. Und da alle Fahrzeuge mit Batterien betrieben werden, muss kein Benzin beschafft, verwaltet und stabilisiert werden. Was die Wartung anbelangt, brauchen diese Fahrzeuge nur Aufhängungsschmierung und Standard-Kühlmittel - das war's."

Laut Bernatchez ist es nicht überraschend, dass die Reaktion des Marktes sehr stark war. "Wir machen kein Outbound-Marketing - die Käufer kommen zu uns, was uns zeigt, dass der Markt dafür bereit ist. Die Leute sehen unsere Vorführungen, und wir verdrehen die Köpfe und ändern die Meinung."