Haben Sie eine Frage?

Drahtlose Tanküberwachung mit 1844myfuels

"Digi ist ein Teil unserer Gesamtlösung geworden. Es ist das erste, das wirklich kabellos ist, eine kleine Stellfläche hat und funktioniert."

Larry Wayne, General Manager, 1844myfuels

Drahtlose Tanküberwachung mit 1844myfuels

Es wird oft gesagt, dass "man nicht managen kann, was man nicht misst". Dies trifft in hohem Maße zu, wenn es um die Tanküberwachung geht. Die Messung der Chemikalienmenge in einem Millionen-Gallonen-Industrietank ist wesentlich komplexer als die Bestimmung der Menge an bleifreiem Kraftstoff in einem Auto, aber beide liefern wichtige Informationen, die sicherstellen, dass der Betrieb weiterlaufen kann und effiziente Entscheidungen getroffen werden können. Im Fall der Tanküberwachung führen diese effizienten Entscheidungen auch zu mehr Sicherheit auf der Baustelle und zu mehr eingesparten Kosten.

1844myfuels bietet Tankmess- und Überwachungssysteme, die Informationen über die Flüssigkeits- und Chemikalienstände von Industrietanks sammeln und bereitstellen. Diese Informationen sind ein wichtiger Aspekt des Betriebs für Unternehmen, die Kraftstoffe, Wasser sowie brennbare und nicht brennbare Chemikalien lagern. Zu wissen, wie viel ein Tank zu einem bestimmten Zeitpunkt fasst, hilft dabei, den Überblick über den Bestand zu behalten und Probleme oder Ineffizienzen innerhalb eines Tanks zu erkennen.

Warum ist das so wichtig?

Effizienz der Tanküberwachung

Das Sammeln und Organisieren von Informationen aus einzelnen Industrietanks kann ineffizient und zeitaufwendig sein. Bei einem herkömmlichen Überwachungssystem muss ein Techniker häufig jeden Tankstandort aufsuchen, um Informationen zu sammeln, oft manuell, was das Besteigen des Tanks für die Messung erfordert. Dieser Prozess erfordert auch eine Routenplanung, Lieferungen, ohne genau zu wissen, was benötigt wird, und die Zeit und Ressourcen, die bei jeder Lieferung verbraucht werden. Dieser Ansatz wird zu einem Ratespiel und stellt ein erhebliches Problem für Unternehmen dar, deren Hauptgeschäft von der Verwaltung eines oder einer großen Anzahl von Industrie- und Öltanks zu einem bestimmten Zeitpunkt abhängt.

1844myfuels hat sich vorgenommen, eine Lösung zu schaffen, die einen zuverlässigen und genauen Fernzugriff auf Tankinformationen ermöglicht. Um genaue Tankinformationen für jeden auf der Welt von einem entfernten Standort aus bereitzustellen, ist ein dreiteiliges System erforderlich. Zusätzlich zu dem Tanksensor, der im Tank eingesetzt wird, um Informationen zu sammeln, werden sowohl eine drahtlose Verbindung als auch eine Mobilfunk -Verbindung benötigt, um die Informationen über 3G-, GSM- und CDMA-Netze zu senden und eine cloudbasierte Geräteprogrammierung zu ermöglichen.

Lösung

Der Digi Connect Tank® ist ein Mobilfunk Gerät, das bei Benachrichtigung aufwacht, um den Inhalt eines Tanks zu messen. Nach dem Sammeln dieser Informationen initiiert das Gerät eine Verbindung über den ConnectPort® X4 von Digi, um Daten zu senden. Die Daten werden sicher an den Digi Remote Manager® übertragen und dann an die Sensors2Cloud gesendet, die es dem Endbenutzer ermöglicht, die Informationen über eine Web- oder Mobilanwendung abzurufen. Diese Lösung macht 1844myfuels zu einer integrierten End-to-End-Lösung für den Fernzugriff auf Tankdaten.

Die 1844myfuels-Ultraschall-Tankmesslösung bietet ortsunabhängigen Fernzugriff auf Tanks, E-Mail-Benachrichtigungen und Echtzeit-Tankstandort und -Analysen, die sofort über ein iOS- oder Android-Gerät bereitgestellt werden. Das Digi Connect Tank-System befindet sich jetzt in der Testphase und wird zusammen mit einer Solarlösung für unsere kalten Klimabedingungen und dort, wo kein Strom ablesbar ist, getestet. Es wurde auch von einem großen Mineralölhändler zusammen mit einigen ölproduzierenden und chemischen Unternehmen eingesetzt und wird getestet!

Ergebnisse

"Dieses System erweitert unser Geschäft in neue Bereiche, denn wir können mit dem ConnectPort X4 einen Sensor für Propantanks entwickeln. Der Markt ist riesig. Digi ist ein Teil unserer Gesamtlösung geworden. Dies ist die erste, die wirklich kabellos ist, eine kleine Stellfläche hat und funktioniert", sagt Larry Wayne, General Manager von 1844myfuels.

Die Pilotversuche haben zu drei wichtigen Schlussfolgerungen geführt: mehr Effizienz mit monetären Einsparungen, mehr Genauigkeit bei der Überwachung des Lagerbestands und erhöhte Personensicherheit durch die nicht-invasive Tankmessung, die keine Tankkletterbesuche und Zeiteinsparungen erfordert.

Die ersten Ergebnisse dieser Testgeräte waren ermutigend und wurden von einer großen Anzahl von Kunden, die auf Effizienz und Sicherheit bedacht sind, begrüßt. "Nicht ein schlechtes Wort kam zurück. Das ist genau das, wonach sie gesucht haben", sagt Wayne. "Mit den unendlichen Möglichkeiten und Produkten von Digi und der Fähigkeit von Sensors2Cloud, das Ökosystem auszubauen, stehen wir kurz davor, etwas Großes zu schaffen."