Digi International bringt umfangreiches Fachwissen über PTC-Verbindungslösungen in die SafeRail 2018 ein

Digi präsentiert PTC-fokussierte Technologie-Demonstrationen und seine Vision für die Zukunft von 5G in der Netzwerkkonnektivität der Bahnindustrie

MINNETONKA, Minn., 6. Juni 2018 - Digi International® (NASDAQ: DGII, www.digi.com), ein weltweit führender Anbieter von Konnektivitätsprodukten und -dienstleistungen für das Internet der Dinge (IoT), gab heute bekannt, dass das Unternehmen auf der SafeRail 2018, die vom 11. bis 12. Juni im Washington Hilton in Washington, D. C. stattfindet, seine Router Digi TransPort WR44 RR und Digi TransPort WR31 Mobilfunk vorführen wird, die speziell für PTC-Anwendungen (Positive Train Control) entwickelt wurden.Darüber hinaus wird Digi seine Vision für die Zukunft der Konnektivität in der Bahnindustrie mit einem Seminar über Bahnkommunikation und Mobilfunk Technologie vorstellen, wobei 5G und seine potenziell bahnverändernden Fähigkeiten im Mittelpunkt stehen werden.

PTC ist ein unverzichtbares, kommunikationsgestütztes Zugsicherungssystem, das einen Zug automatisch abbremst oder anhält, um Katastrophen wie Zusammenstöße, Hochgeschwindigkeitsentgleisungen und die Bewegung durch falsch ausgerichtete Weichen zu verhindern. Im Jahr 2008 schrieb der Kongress vor, dass Hauptstrecken der Klasse I bis zum Jahr 2015 mit PTC ausgerüstet sein müssen. Diese Frist wurde später bis Ende 2018 verlängert, wird aber nicht noch einmal verlängert, wenn nicht deutliche Fortschritte erzielt werden. Digi International hat in der Vergangenheit vernetzte Kommunikationstechnologien für Märkte und Organisationen auf der ganzen Welt entwickelt und bietet mit IoT Konnektivität für industrielle Umgebungen an.

Eine Demonstration von Digi Internationals primärem PTC-Angebot, dem Digi TransPort WR44 RR, wird am Stand E4 zu sehen sein, komplett mit Live-Remote-Management-Dashboards und einem Experten-Walk-through. Der Digi TransPort WR44 RR ist ein bahnzertifizierter Mobilfunk, Router der Enterprise-Klasse, der speziell dafür entwickelt wurde, hohen Vibrationen und der anspruchsvollen elektrischen Umgebung standzuhalten, in der PTC-Lösungen erfolgreich sein müssen. Er ist bereits in einigen der größten öffentlichen Bahnsysteme des Landes installiert, darunter die Southeastern Pennsylvania Transportation Authority(SEPTA), die als erster und immer noch größter Nahverkehrsbetreiber den PTC-Status vollständig erreicht hat.

Darüber hinaus wird Steve Mazur, Director of Government Business Development bei Digi International, am Montag, den 11. Juni um 15:40 Uhr ein Seminar mit dem Titel "Rail Communications and Mobilfunk Technology" leiten. In der Sitzung werden die zukünftigen Möglichkeiten der Konnektivität von Mobilfunk in der Bahnindustrie untersucht, einschließlich der Frage, wie 5G die Landschaft der unternehmenskritischen Dienste verändern wird und welches Potenzial es hat, das Rückgrat für die Bahnkonnektivität zu werden.

"Digi's Chance, in den PTC-Markt einzutreten, ergab sich aus unserer industriellen Konnektivitätsexpertise, aber durch unser Engagement für PTC, die Beziehungen, die wir aufgebaut haben, und unsere Implementierungserfolge, denke ich, dass wir auch Experten für die Bahnindustrie geworden sind", sagte Mazur. "Der Digi TransPort WR44 RR hat sich als großer Erfolg für PTC-Anwendungen erwiesen, und wir glauben, dass er ein Beweis dafür ist, dass Digi ein Lösungsanbieter für alle Anforderungen der Bahnindustrie an fortschrittliche Netzwerkanwendungen sein kann, von der Beschilderung an Bord bis hin zum Wi-Fi für Fahrgäste und mehr. Digi ist entschlossen, diesen Markt weit über das PTC-Implementierungsmandat 2018 hinaus zu bedienen."

Weitere Informationen finden Sie auf der PTC-Lösungen-Webseite von Digi.

Über Digi International
Digi International (NASDAQ: DGII) ist ein weltweit führender Anbieter von geschäfts- und unternehmenskritischen Internet of Things (IoT) und M2M-Konnektivitätsprodukten und -dienstleistungen. Wir helfen unseren Kunden, vernetzte Produkte der nächsten Generation zu entwickeln und kritische Kommunikationsinfrastrukturen in anspruchsvollen Umgebungen mit einem hohen Maß an Sicherheit, unnachgiebiger Zuverlässigkeit und kugelsicherer Leistung einzurichten und zu verwalten. Seit der Gründung im Jahr 1985 haben wir unseren Kunden geholfen, über 100 Millionen Dinge zu verbinden - Tendenz steigend. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Digi unter www.digi.com oder telefonisch unter 877-912-3444 (USA) oder 952-912-3444 (international).

Medienkontakt:
Joseph Rigoli
LEWIS
Büro: +1 781-418-2402
Digi@teamlewis.com

Ansicht drucken