Haben Sie eine Frage?

Digi erweitert sein SOM-Portfolio mit der Einführung des Digi ConnectCore 8M Nano

Hochintegrierte SOM-Plattform auf Basis von NXP® i.MX 8M Nano senkt Kosten, reduziert das Risiko und beschleunigt die Markteinführung für fortschrittliche IoT-Anwendungen

HOPKINS, Minnesota, 4. Dezember 2019 - Digi International® (NASDAQ: DGII, www.digi.com), ein weltweit führender Anbieter von Konnektivitätsprodukten und -dienstleistungen für das Internet der Dinge (IoT), gab heute die Erweiterung seiner erfolgreichen ConnectCore®-Produktfamilie durch die Einführung des Digi ConnectCore® 8M Nano System on Module (SOM) bekannt.

Digi International wurde von NXP als Early Access Partner für NXPs neuesten i.MX 8M Nano Applikationsprozessor ausgewählt, der skalierbare, stromsparende Arm® Cortex-®A53 und Cortex-M7 Cores mit fortschrittlichen Konnektivitäts- und Multimedia-Funktionen enthält und im Digi ConnectCore® 8M Nano SOM eingesetzt wird.  

Diese hochintegrierte, kosteneffiziente SOM-Plattform bietet vorzertifizierte drahtlose Konnektivität, ein integriertes Gerätesicherheits-Framework, Remote-Management, Cloud-Integration und eine komplette Linux-Softwareplattform auf Basis von Yocto Project™. Digi ConnectCore vereinfacht die Entwicklung von Embedded-Produkten und ermöglicht es Produktherstellern, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und 12 bis 18 Monate schneller auf den Markt zu kommen - bei 50 Prozent geringeren Entwicklungskosten und geringerem Risiko als bei diskreten Designs.

Der Digi ConnectCore 8M Nano bietet ein optimales Gleichgewicht zwischen Leistung, Stromverbrauch und Kosten und eignet sich daher für eine Vielzahl von industriellen und medizinischen Produkten und Anwendungen, einschließlich Internet of Things (IoT), Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI), Geräteüberwachung, Audio/Voice, Edge Computing und maschinelles Lernen (z. B. Anomalieerkennung).

Einzigartige Digi-Funktionen umfassen:
  • Digi Embedded Yocto - eine produktionsreife Open-Source-Linux-Distribution mit vollständig getesteten und gewarteten BSPs und APIX-Software-Erweiterungen für Sicherheit, Power-Management und drahtlose Konnektivität
  • Vorzertifizierte Wireless-Konnektivität (Dual-Band 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5 und Gigabit Ethernet)
  • Digi TrustFence® - ein integriertes, getestetes und vollständiges Gerätesicherheits-Framework, das den Aufbau sicherer, vernetzter Produkte vereinfacht
  • Digi Microcontroller Assist™ (MCA) - ein On-Board-Subsystem, das bei der erweiterten Energieverwaltung, Sicherheit, Peripherieunterstützung und Systemzuverlässigkeit hilft
  • Digi SMTplus® - eine kompakte, flache Montagetechnologie, die Kosten für Board-to-Board-Steckverbinder vermeidet und die Leistung, Zuverlässigkeit und physische Sicherheit verbessert
  • Digi Remote Manager® (DRM) - Cloud-basierte Geräteverwaltungsfunktionen einschließlich richtlinienbasierter Firmware-Updates, Konfigurationsmanagement und Überwachung des Gerätezustands
  • Digi XBee® Software-Integration - ermöglicht eine breite Palette von drahtlosen Verbindungsoptionen mit Digis Familie von vorzertifizierten Modulen, einschließlich Kurzstrecken (802.15.4 / Zigbee), Langstrecken (868/900 MHz) und Mobilfunk (LTE Cat-1, LTE-M, NB-IoT)

Diese neueste Ergänzung der ConnectCore i.MX-Familie erweitert das bereits robuste SOM-Portfolio, bietet Produktentwicklern mehr Auswahl und ermöglicht es Unternehmen, auf einer gemeinsamen Plattform zu standardisieren, um verschiedenste Produktanforderungen zu erfüllen.

"Durch die Zusammenarbeit mit NXP erweitern wir unsere ConnectCore-Familie, um unser Versprechen von 'hardwarefähigen, softwaredefinierten' Konnektivitätslösungen einzulösen", sagt Mark Tekippe, Director of Product Management, Digi International. "NXPs Fortschritte in der i.MX-Anwendungsprozessor-Technologie und das Engagement für die Langlebigkeit unserer Produkte ermöglichen es uns, zukunftssichere Lösungen zu liefern, die sowohl die technischen als auch die geschäftlichen Anforderungen unserer Kunden aus Industrie und Medizintechnik erfüllen."

"Wir haben uns für Digi als Early-Access-Partner entschieden, weil sie eine starke Erfolgsbilanz haben, wenn es darum geht, i.MX-basierte SOMs auf den Markt zu bringen, die das Kundenrisiko reduzieren und die Produktentwicklungszyklen beschleunigen", sagt Robert Thompson, Director i.MX Ecosystem Management. "Digi hat das Beste des NXP i.MX 8M Nano genommen und kritische Elemente wie die Software-Erweiterungen, das Sicherheits-Framework und eine breite Palette von Wireless-Konnektivitätsoptionen hinzugefügt. Diese Erweiterungen sind genau das, was OEM-Kunden brauchen und erwarten."

Verfügbarkeit
Die ersten Digi ConnectCore 8M Nano Entwicklungskits und Software sind ab Februar 2020 über globale Vertriebspartner erhältlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: Digi ConnectCore 8M Nano

Über Digi International
Digi International (NASDAQ: DGII) ist ein weltweit führender Anbieter von geschäfts- und unternehmenskritischen Internet of Things (IoT)-Konnektivitätsprodukten und -Lösungen. Wir helfen unseren Kunden, vernetzte Produkte und Lösungen der nächsten Generation zu entwickeln, um kritische Kommunikationsinfrastrukturen und Compliance-Standards in anspruchsvollen Umgebungen mit einem hohen Maß an Sicherheit, unnachgiebiger Zuverlässigkeit und kugelsicherer Leistung bereitzustellen, zu überwachen und zu verwalten. Seit der Gründung im Jahr 1985 haben wir unseren Kunden geholfen, über 100 Millionen Dinge zu verbinden - Tendenz steigend. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Digi unter www.digi.com oder telefonisch unter 877-912-3444 (USA) oder 952-912-3444 (International).

 
Medienkontakt:
Eric Stephens
LEWIS
Büro: +1 781-418-2400
Digi@teamlewis.com
 
Ansicht drucken