Haben Sie eine Frage?

Geld sicher: Schutz von sensiblen ATM-Finanzdaten

"Wir sind für die sichere Übertragung von Millionen privater Finanztransaktionen jeden Tag verantwortlich, daher ist Sicherheit unsere oberste Priorität. Die neuen Router bieten einen sicheren VPN-Kanal, der Euronet - und unseren Kunden - ein gutes Gefühl gibt."

Zuzanna Smolarek, Marketing Manager, Euronet

Geld sicher: Schutz von sensiblen ATM-Finanzdaten

Finanzinstitute haben die Verantwortung, die Informationen ihrer Kunden privat und sicher zu halten. Bei der Bereitstellung von Verarbeitungslösungen für Finanzinstitute müssen auch Anbieter und Partner dieser Institute ein hohes Maß an Sicherheit bieten. In einer Studie von Kaspersky Lab aus dem Jahr 2013 wurden 28,4 Millionen Cyberangriffe mit Finanz-Malware identifiziert. Dies war ein Anstieg von 27,6 % gegenüber 2012.

Euronet ist Polens führender Anbieter von elektronischen Zahlungs- und Transaktionsverarbeitungslösungen für Finanzinstitute, Einzelhändler, Dienstleister und Privatkunden. Im Jahr 2009 wickelte Euronet über 1,5 Milliarden Transaktionen ab und erzielte einen Jahresumsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Das Unternehmen beschäftigt über 2.700 Mitarbeiter in 28 Ländern und ist damit ein echter Global Player in den Bereichen elektronischer Zahlungsverkehr (EFT), Prepaid und Geldtransfer. In Polen besitzt Euronet über 4.000 Geldautomaten und verwaltet über 20 Prozent aller Geldautomaten.

Business Herausforderung

Das riesige Geldautomatennetz von Euronet ist auf sichere, zuverlässige Verbindungen angewiesen, um den Kunden eine sichere Übertragung von Finanzdaten und die Möglichkeit zu bieten, jederzeit Bargeld abzuheben. Euronet wandte sich an den Kommunikationsspezialisten S&T, um eine drahtlose Technologie zu empfehlen, die eine sichere, zuverlässige und einfach zu installierende Lösung für sein Geldautomatennetzwerk bieten würde.

Zuverlässige und sichere Verbindungen sind für den Geschäftsbetrieb unerlässlich. Geldautomatengebühren betragen in der Regel 5 PLN (ca. 1,50 $) pro Transaktion, und es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Geldautomat etwa 50 Transaktionen pro Tag verarbeitet. Ein Tag Ausfall eines einzelnen Geldautomaten führt zu 50 unzufriedenen Kunden und bis zu 75 US-Dollar an entgangenen Einnahmen. Wenn man bedenkt, dass Euronet 4.000 Geldautomaten hat, würde ein ganztägiger Ausfall der Automaten zu Umsatzeinbußen in Höhe von 300.000 US-Dollar führen - ein Risiko, das zu groß ist, um es einzugehen.

Lösung

In Kombination mit den hochwertigen Geräten und den positiven Erfahrungen, die Euronet mit dem Einsatz seiner Technologie in der Tschechischen Republik gemacht hatte, wies S&T Euronet an Digi International für den Einsatz der Digi TransPort® GSM/Mobilfunk-Router zur Installation in jedem Geldautomaten. Die Digi-Geräte nutzen GPRS-, EDGE-, UMTS- und HSPA-Mobilfunkstandards, um Daten über große Entfernungen sicher über das bestehende GSM/Mobilfunknetz zu übertragen, und bieten damit eine Reihe von Vorteilen gegenüber Geräten der Konkurrenz.

Nach strengen Proof-of-Concept-Tests durch Euronet und S&T wurde die Digi TransPort-Lösung im gesamten polnischen Geldautomatennetz von Euronet eingeführt.

Euronet hat sich aus folgenden Gründen für die Technologie von Digi entschieden:

  • Hochwertige, zuverlässige Verbindung: Digi bietet einen Dual-Network-Router. Wenn der Router eine Störung des Signals eines Netzbetreibers feststellt, schaltet er automatisch auf das andere um, um einen unterbrechungsfreien Datenfluss zu gewährleisten.
  • Sicherheit der Verbindung: Digi TransPort-Router ermöglichen sichere Kanäle für die Übertragung von VPN-Daten im öffentlichen Netz des GSM-Betreibers zwischen jedem ATM und dem Back-Office-Management-System.
  • Kosten und Einfachheit der Installation: Die Installation des Digi-Routers in jedem Geldautomaten ist viel einfacher als die Einrichtung komplexer Satellitenantennen und zugehöriger Hardware. Dadurch kann Euronet neue Geldautomaten schnell und einfach einrichten und gleichzeitig die Installationskosten niedrig halten.
  • Bandbreite: Digi-Router bieten höhere Bitraten als bisherige Lösungen.

Ergebnisse

"Die Digi GSM-Router haben es uns ermöglicht, von der alten Satellitentechnologie in eine neue Ära flexibler, kostengünstiger und sicherer GSM-Technologie überzugehen. Wir haben eine Service-Level-Vereinbarung (SLA) mit unseren Kunden, die einen kontinuierlichen Service von 99,5 % vorsieht. Daher müssen wir die allerbeste Technologie einsetzen, um den von ihnen erwarteten Service zu liefern", sagte Zuzanna Smolarek, Marketing Manager bei Euronet. "Digi International hat uns geholfen, dieses SLA erfolgreich einzuhalten. Wir können überall im Land Geldautomaten aufstellen und sicher sein, dass wir einen kontinuierlichen Service erhalten."

"Wir sind für die sichere Übertragung von Millionen privater Finanztransaktionen jeden Tag verantwortlich, daher ist Sicherheit unsere oberste Priorität. Die neuen Router bieten einen sicheren VPN-Kanal, der Euronet - und unseren Kunden - ein gutes Gefühl gibt", so Smolarek. "Wir sind so zufrieden mit der Digi-Technologie, dass wir planen, die GPRS-Technologie in naher Zukunft auch in anderen Regionen einzusetzen."

Was kommt als nächstes

Zusätzlich zu neuen Projekten in anderen Regionen Europas beabsichtigt Euronet, seine mobilen Geldautomaten - die häufig bei Musikfestivals und Sportveranstaltungen eingesetzt werden - mit Digi TransPort Routern auszustatten. Die Geräte bieten eine qualitativ hochwertige Verbindung, so dass Euronet sicher sein kann, dass die drahtlose Technologie überall dort, wo ein Geldautomat eingesetzt wird, einen hervorragenden Service garantiert.