Haben Sie eine Frage?
Datenströme

Kontaktverfolgung: Technologie für die Pandemie-Ära

Intelligente Bewegung mit Digi

Von Unternehmensniederlassungen über Universitätsgelände bis hin zu Stadtzentren kann die Technologie zur Kontaktverfolgung schnelle Erkenntnisse und Kommunikation unterstützen, um die Verbreitung von Infektionen zu verhindern. So funktioniert es.

Datenerfassung

Um eine genaue Kontaktverfolgung in einem Gebiet, wie z. B. einem Bürogebäude, einem Universitätscampus oder einem Stadtzentrum, durchzuführen, ist der erste Schritt die Erfassung der MAC-Adresse. Diejenigen, die sich für das System entscheiden, werden mit ihrem Mobiltelefon in einer Datenbank registriert, so dass sie sich bei einer positiven Diagnose melden können und Benachrichtigungen erhalten, wenn sie mit einer anderen Person in der Datenbank in Kontakt gekommen sind, die infiziert wurde.

Näherungsmeldung

Eine Person kann eine positive Diagnose an die Registrierung melden. Ein Systemmanager kann dann schnell einen Bericht ausführen, um andere Personen in der Datenbank zu identifizieren, deren mobile Geräte eine Nähe zu der meldenden Person aufweisen. Der nächste Schritt besteht darin, Benachrichtigungen über die Exposition an die Besitzer jedes dieser Geräte zu senden, damit diese Personen getestet werden und ihre Ergebnisse melden können. Die Administratoren können dann die Ausbreitung überwachen.

Geschwindigkeit und Skalierbarkeit

Durch die Verwendung von bestehenden Wi-Fi-Zugangspunkten und Digi-Hochgeschwindigkeitsroutern Mobilfunk können Kontaktverfolgungssysteme nicht nur schnelle und sofortige Berichte liefern, sondern auch für Organisationen, Universitäten und Städte jeder Größe skaliert werden. Einzelpersonen müssen sich nicht auf ihr Gedächtnis verlassen, wem sie in den letzten Tagen begegnet sind, oder Zeit von der Beschäftigung mit ihrer eigenen Gesundheit abziehen. Das System beschleunigt alle Aspekte der Meldung, Rückverfolgung und Benachrichtigung.

Digi EX15

Unternehmenslösung

  • LTE Kat. 4
  • Aufrüstbar auf LTE-A Cat 6 oder LTE-A Cat 11 mit Digi CORE Einsteckmodem
  • Ethernet, Wi-Fi und seriell, mit Out-of-Band-Management
  • Integriert mit Digi Remote Manager® für die Fernverwaltung von Geräten
  • Ideal für:
    • Unternehmensumgebungen
    • Duale Konnektivität/Failover
    • Anforderungen an die Hochverfügbarkeit

Digi IX20

Industrielle Lösung

  • LTE Kat. 4
  • Dual-SIM, Dual-Ethernet, einfach seriell
  • Integriert mit Digi Remote Manager® für die Fernverwaltung von Geräten
  • Ideal für:
    • Industrielle Umgebungen
    • Einzelne Zugriffspunkte
    • Stromsparende Verbindungen
    • Wechselverkehrszeichen
    • Mobilfunk Sicherung (Failover)

Digi TX54

Transport-Lösung

  • LTE Cat 12 (ein oder zwei Module)
  • Wi-Fi, Bluetooth, seriell, 4 Ethernet
  • GNSS: Unterstützt 3 beliebige gleichzeitig (GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou)
  • Integriert mit Digi Remote Manager® für die Fernverwaltung von Geräten
  • Ideal für:
    • Kommunikation mit Ersthelfern
    • GPS-Standortdienste
    • Automatischer MAC-Adressleser
    • Mobilfunk Sicherung (Failover)

Geschwindigkeit und Genauigkeit: Der Schlüssel zum Stoppen der viralen Ausbreitung in der Spur

Mit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie gab es enorme Verwirrung und widersprüchliche Berichte darüber, wie mit der Ausbreitung der Infektion umzugehen sei.

Im Laufe der Monate, die der anfänglichen Ausbreitung des Virus über den Globus folgten, wurde klar, dass dringend technologische Lösungen benötigt wurden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Genaue Kontaktverfolgung - mit Tools, die Daten in Echtzeit verfolgen, aufzeichnen und kommunizieren können - kann dieses Ergebnis erreichen. Es ist die perfekte Aufgabe für das Internet der Dinge (IoT).

Das Warum der Kontaktverfolgung
Das "Warum" der Kontaktverfolgung

Die Fähigkeit, eine Infektion auf ethische Weise schnell zu identifizieren, ihre Ausbreitung zu verfolgen, diejenigen zu benachrichtigen, die ihr ausgesetzt waren, und die Ausbreitung über die Kontaktverfolgung zu überwachen, kann helfen, den Prozess zu stoppen und Leben zu retten. Die Behörden können Infektionsherde überwachen und verwalten. Am wichtigsten ist jedoch, dass Organisationen und Universitäten ihre Mitarbeiter und Studenten schützen können und die Menschen wieder an die Arbeit gehen können.

Die Wichtigkeit von Opt-Ins
Die Wichtigkeit von Opt-Ins

Die öffentliche Gesundheit muss gegen die Datenschutzgesetze und das Recht des Einzelnen, über die Weitergabe seiner Daten zu entscheiden, abgewogen werden. Bei der Einführung von Lösungen zur Ermittlung von Kontaktpersonen gehören zu den Beteiligten die Behörden des öffentlichen Gesundheitswesens, die Arbeitgeber und die Personen, die sich für die Aktivierung des Systems entscheiden. Opt-Ins stellen sicher, dass Einzelpersonen der Datenerfassung zustimmen, während die kryptografische Verschlüsselung die Privatsphäre der persönlichen Daten strikt aufrechterhält.

Die Technik bei der Arbeit
Die Technik bei der Arbeit

Die technologiebasierte Kontaktverfolgung nutzt Hochgeschwindigkeitsrouter Mobilfunk sowie bestehende Wi-Fi-Zugangspunkte und Mobilfunk Netzwerke für eine schnelle Kommunikation. Das System sammelt MAC-Adressen von mobilen Geräten in einem Gebiet, nutzt Sensoren, Datenanalysetools und Fernüberwachungssoftware wie Digi Remote Manager und kann auch Cloud-Anwendungen wie Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud integrieren.

Partnerschaften mit Digi
Partnerschaften mit Digi

Digi International bietet die Grundlagentechnologien für die Kontaktverfolgung an, von Hochleistungsroutern Mobilfunk über Fernverwaltungssoftware bis hin zu technischen Ressourcen. Wir arbeiten aktiv mit Technologieanbietern und Systemintegratoren zusammen, um Lösungen zu entwickeln, die es Regierungsbehörden, Gesundheitsbehörden, Universitäten und Städten ermöglichen, auf die aktuelle Pandemie zu reagieren und sich auf die Zukunft vorzubereiten. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Wir können Ihnen helfen, loszulegen
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Unterstützung, Beratung oder Netzwerklösungen für heute und morgen benötigen

Einsatz vorhandener Technologie zum Stoppen der Virusverbreitung

Die COVID-19-Pandemie hat den Bedarf an Lösungen wie der Kontaktverfolgung deutlich gemacht, d. h. der Möglichkeit, Personen, die mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen sind, schnell zu identifizieren und zu benachrichtigen. Basierend auf der Technologie, die derzeit in vielen Städten weltweit zum Zwecke des Verkehrsmanagements der nächsten Generation eingesetzt wird, nutzt eine Methode das heute am weitesten verbreitete IoT-Gerät: das Mobiltelefon. Jedes dieser Geräte ist mit einer eindeutigen Adresse ausgestattet. Durch die Eintragung in ein Register zur Verfolgung von Kontakten unterstützen die mobilen Nutzer die Möglichkeit, sofort festzustellen, wer mit infizierten Personen in Kontakt war, und diese zu benachrichtigen. Digi arbeitet mit einer Reihe von Technologieanbietern zusammen, um Hochgeschwindigkeits-Router von Digi Mobilfunk mit Datenanalyse-Tools und Cloud-basierten Systemen zu integrieren, damit Unternehmen und Städte diese Lösungen für eine sicherere Welt einsetzen können.

Digi RM
 

Digi Remote Manager

Drop-in-Installation mit einfacher,
sicherer Fernsteuerung

Die erstklassige Überwachung und Verwaltung stellt sicher, dass Sie Ihren Einsatz auf eine Flotte jeder Größe skalieren können. Digi Remote Manager® bietet Ihnen eine einzige, sichere Plattform für den Zugriff auf Daten und die Verwaltung von Geräten von überall aus. Einfache, sichere Steuerung hält Ihre Einsätze auf Kurs - bearbeiten Sie Konfigurationen, aktualisieren Sie Firmware, überwachen, planen und automatisieren Sie Aufgaben - alles von Ihrem Desktop oder Tablet aus.

90 Tage Testversion Mehr erfahren