Haben Sie eine Frage?

Digi ConnectCore® i.MX53 / Wi-i.MX53

NXP/Freescale i.MX53 Cortex A8 SoM

 
  • Leistungsstarkes 32-Bit System-on-Module
  • Lösung zur langfristigen Produktverfügbarkeit
  • Einfache und doppelte 10/100-Mbit-Ethernet-Vernetzung
  • Vorzertifizierte 802.11a/b/g/n Wi-Fi-Schnittstelle
  • Leistungsstarke 2D/3D-Grafikverarbeitungseinheit
  • Hardware-Videoverarbeitung mit 1080p-Dekodierung
  • Emissionsarmes Design mit FCC Klasse B Konformität
  • Zigbee-, Mobilfunk - und Satelliten-Verbindungsoptionen
  • Unterstützung der industriellen Betriebstemperatur
  • Unterstützung für Embedded Linux®, Microsoft Windows® Compact 7, Android™ und Yocto Project® Linux
Wie Sie kaufen

Die netzwerkfähige Digi ConnectCore® for i.MX53 Familie ist eine hochintegrierte und zukunftssichere System-on-Module (SoM)-Lösung, die auf dem NXP®/Freescale® i.MX53 Anwendungsprozessor basiert. Sie bietet einen leistungsstarken 1-GHz-ARM® Cortex®-A8-Kern, drahtgebundene und drahtlose Konnektivität, leistungsstarke 1080p/720p-Videokodierungs-/Dekodierungsfunktionen und ein komplettes Peripherieset.

Die Digi ConnectCore für i.MX53-Familie baut auf den erfolgreichen ConnectCore für i.MX51-Modulen auf und bietet eine Formfaktor-kompatible Option mit deutlich verbesserten Verarbeitungs-, Speicher-, Video- und Konnektivitätsfunktionen. Es handelt sich um eine skalierbare und energieeffiziente Modulfamilie, die sich ideal für medizinische Geräte, Sicherheits-/Überwachungsanlagen, industrielle Anwendungen, Kiosksysteme und die Integration von Digital Signage eignet.

Die ConnectCore für i.MX53-Module vereinen branchenführende Leistung, geringen Stromverbrauch und einfache Design-Integration mit Schlüsselfunktionen wie integriertem Power-Management-IC, On-Chip-Multimedia-Unterstützung, einschließlich Multiformat-1080p-Video-Hardware-Dekodierung, 2D/3D-Grafikbeschleunigung, Dual-Display-/Kamera-Schnittstelle, Hardware-Verschlüsselungs-Engine, 802.11abgn-Wi-Fi-Schnittstelle (150 Mbit/s), Bluetooth® 4.0 mit HDP-Unterstützung, Dual-10/100-Ethernet-Option, Dual-CAN-Bus, SATA-II-Speicherschnittstelle und einem umfassenden Satz an zusätzlicher Peripherie.

Die Module der ConnectCore i.MX-Familie verfügen über die Design-, Entwicklungs- und Verwaltungsvorteile, die der Digi Remote Manager® bietet. Diese robuste Cloud-Plattform macht es einfach, Implementierungen zu konfigurieren und zu verwalten und Geräte mit praktisch jeder Anwendung zu integrieren. Gerätehersteller können sichere, hoch skalierbare und kosteneffiziente Lösungen aufbauen, die Anlagen nahtlos mit Anwendungen verbinden, unabhängig vom Standort.

Komplette und kosteneffiziente Digi JumpStart Kits® für Digi Embedded Linux®, Android™ und Microsoft Windows® Embedded Compact 7 ermöglichen eine sofortige und professionelle Embedded-Produktentwicklung mit drastisch reduziertem Designrisiko und Time-to-Market. Zusätzliche Unterstützung für Yocto Project® Embedded Linux ist ebenfalls zum Download verfügbar.

Die NASA installierte das Funkmodul ConnectCore Wi-i.MX53 von Digi International, um den Robonaut Wi-Fi-fähig zu machen.

Lesen Sie die ganze Geschichte

DIGI PRODUKTINTEGRATION
Digi WDS-Ingenieure können Digi-Hardwarekomponenten und Softwareprodukte anpassen, um Ihre Markteinführung zu beschleunigen
Spezifikationen Digi ConnectCore® i.MX53 Digi ConnectCore® Wi-i.MX53
Prozessor
Prozessor-Modell NXP®/Freescale® i.MX535/i.MX537
Geschwindigkeitsstufen 1000/800 MHz
Kern Typ ARM® Cortex®-A8
Cache-Speicher 32k L1 I-Cache, 32k L1 D-Cache, 256k L2-Cache (unified)
Interner Arbeitsspeicher 128 KB (sicher/nicht sicher)
Vektor Fließkomma - •
NEON Medienbeschleunigung - •
Speicher
Blitzlicht Bis zu 8 GB NAND-Flash
RAM Bis zu 2 GB DDR2
Debuggen
Sicheres JTAG - •
ETM/ETB - •
Energieverwaltung
Leistungsmodi Laufen, Warten, Stopp, Bildschirmaktualisierung bei niedrigem Stromverbrauch
Wake-up-Ereignisse GPIO, Tastatur, RTC (Tag/Uhrzeit), SD-Karte/USB-Kabel einlegen, Akku/Ladegerät anschließen
Dynamische Spannungs- und Frequenzskalierung - •
Treiber für die Hintergrundbeleuchtung 3
Batterie-Management - •
Echtzeituhr
Batterie-Backup (extern) - •
Sicherheit
Hardware-Verschlüsselung/Entschlüsselung AES, DES/3DES, RC4, C2
RSA, ECC
MD5, SHA-1/224/256
Zufallszahlengenerator - •
Laufzeit-Integritätsprüfung - •
Sicheres RAM (intern) - •
Sicherungskasten (e-Sicherungen) 64 Bits (anwendungsspezifische Nutzung)
Physikalische Manipulationsdetektoren - •
Zeitgeber
Allzweck-Timer 32-Bit-Aufwärtszähler mit Taktquellenwahl
2 Eingangs-Erfassungskanäle
3 Ausgangs-Vergleichskanäle, Zwangsvergleich
Erweiterter periodischer Interrupt-Timer 32-Bit-Abwärtszähler mit Taktquellenwahl
Set-and-Forget/Freilauf-Modi
Präzise Interrupt-Erzeugung
Watchdog - •
Thermisches Management
Temperatur-Monitor On-Chip-Sensor, Genauigkeit 0 bis 135°C ±5°C
Software-Unterstützung für thermisch angepasste Dyamic Frequency and Voltage Scaling (DFVS)
Konnektivität
UART Bis zu 3 Kanäle mit Bitraten bis zu 4 MHz, IrDA 1.0-Unterstützung
IrDA-Infrarot Mittleres Infrarot (0,576/1,152 Mbps), schnelles Infrarot (4 Mbps)
CAN Bis zu 2 Kanäle, je bis zu 1 Mbit/s, CAN 2.0b (verfügbar bei Variante i.MX537)
CSPI Master- und Slave-Betrieb
Bitrate bis zu 25 Mbit/s (Master)
eCSPI Bis zu 2 eCSPI-Kanäle, Master- und Slave-Modus, Bitraten bis zu 52 Mbit/s
I2C Bis zu 2 eCSPI-Kanäle, Master- und Slave-Modus
Bitraten bis zu 66,5 Mbit/s (Master)
SD/SDIO/MMC/eMMC Bis zu 4 Ports, 1-/4-/8-Bit-Modi
MMC: Bis zu 416 Mbps (8-Bit-Modus), SD/SDIO: Bis zu 200 Mbps (4-Bit-Modus)
eMMC 4.4: Ultra-High-Speed, bis zu 832 Mbit/s
I2C Bis zu 3 Kanäle, Master/Slave (7-/10-Bit-Adressierung)
Alle: Standard- (100 kbit/s) und schneller (400 kbit/s) Modus
P-ATA Bis zu 66 MB/s Datenrate
PIO-Modus (0,1,2,3,4), Multi-Word-DMA-Modus (0,1,2), Ultra-DMA-Modus (0,1,2,3,4,5)
SATA SATA II, bis zu 1,5 Gbit/s
USB 2.0 High-Speed Bis zu 3 USB 2.0 High-Speed Host-Anschlüsse (einer mit integriertem PHY)
Bis zu 1 USB 2.0 OTG-Anschluss mit integriertem PHY
Medien-Lokalbus (MLB)

MOST (Media Oriented Systems Transport) Schnittstelle, bis zu 50 Mbit/s

1-Draht - •
ISO 7816 (SIM/Smart Card) - •
Tastenfeld 8x8-Tastatur-Matrix
PWM 2
ADC (10-Bit) Bis zu 4 Kanäle
GPIO Bis zu 128 GPIOs
Externer Speicherbus 16-Bit-Daten/28-Bit-Adresse im nicht gemultiplexten Adress-/Datenmodus
16-Bit- oder 32-Bit-Daten/28-Bit-Adresse im gemultiplexten Adress-/Datenmodus
Multimedia
Kamera

Zwei parallele Kameraanschlüsse, bis zu 20 Bit, bis zu 120 MHz Spitze

Anzeige

5 Schnittstellen verfügbar - mit Gesamtrate aller Schnittstellen bis zu 180 Mpixels/sec, 24 bpp

Bis zu 2 Displays können gleichzeitig angesteuert werden (Bildschirmaktualisierung)

Gleichzeitiger asynchroner Zugriff auf 2 weitere Geräte, z. B. Display-Controller und Smart-Displays

Parallel: 2 24-Bit-Display-Ports, bis zu 165 Mpixels/sec, z. B. UXGA @ 60 Hz

LVDS: 1 Anschluss bis zu 165 Mpixels/sec oder 2 Anschlüsse bis zu 85 Mpixels/sec, z. B. WXGA @ 60 Hz

1 TV-out/VGA-Anschluss, bis zu 150 Mpixels/sec, z.B. 1080p60

Bildverarbeitungseinheit Bildverbesserungen, Video-/Grafikkombination, Größenänderung, Drehung/Umkehr, Farbkonvertierung/Korrektur
Video-Verarbeitungseinheit MPEG-4, H.263, H.264, MPEG-2, VC-1, DivX, RV10, MJPEG

1080p30 dekodieren, 720p30 kodieren
GPU (2D/3D) 33 Millionen Dreiecke/Sek, 200 Millionen Pixel/Sek roh

OpenVG 1.0, OpenGL ES Common Profile v1.0/v1.1/Direct3D Mobile, OpenGL ES Profile v2.0
Touchscreen-Schnittstelle (4-Draht) - •
SPDIF (Tx) - •
I2S/AC97/SSI Bis zu 3 Kanäle
ESAI

Mehrkanaliges digitales Audio, bis zu 1,4 Mbit/s pro Kanal

ASRC - •
Ethernet
Physikalische Schicht 10/100Base-T
Datenraten 10/100 Mbit/s, auto-sensing
Duplex-Modus Voll- oder Halbduplex, Auto-Sensing
IEEE 1588 Ja, nur primäre Schnittstelle (verfügbar bei Variante i.MX537)
Stromversorgung über Ethernet (802.3af)
Power Over Ethernet Entwicklungsplatine bereit für 802.3af PoE-Applikationskit (separat erhältlich)
Beschleunigungssensor
Drei-Achsen-Beschleunigungsmesser ±2g/±4g/±8g Drei-Achsen Low-g
(Freescale MMA7455L)
Wireless LAN
Standard N/A 802.11a/b/g/n (2,4/5 GHz)
Antennensteckverbinder N/A 2 x U.FL
Dual Diversity (Empfangen) N/A - •
Frequenzbänder N/A 2,412 - 2,484 GHz
4,900 - 5,850 GHz
Datenraten N/A 802.11b: 1, 2, 5,5, 11 Mbit/s
802.11a/g: 6, 9, 12, 18, 24, 36, 48, 54 Mbit/s
802.11n: 6,5, 13, 19,5, 26, 39, 52, 58,5, 65 (MCS 0-7)
Modulation N/A DBPSK, DQPSK, CCK, BPSK, QPSK, 16-QAM, 64-QAM
802.11n Merkmale N/A A-MPDU / A-MSDU, PSMP, MTBA, STBC, Greenfield-Präambel, RIFS
Sendeleistung (±2 dBm) N/A 802.11b: 17 dBm typisch
802.11g/n: 15 dBm typisch
802.11a: 12 dBm typisch
Sicherheit N/A WEP, WPA-PSK/WPA2-Personal, WPA/WPA2 Enterprise, 802.11i
QoS N/A WMM, WMM-PS, 802.11e
Roaming-Verbesserungen N/A 802.11k/r
Erweiterte Reichweite (802.11n) N/A - •
Funk-Zertifikate N/A USA, Kanada, EU, Japan
Leistungsanforderungen1
Typisch/Leerlauf 700 mA @ 3,75 V / 200 mA @ 3,75 V
Mechanisch
Abmessungen (L x B x H) 82 mm x 50 mm x 6,5 mm 82 mm x 50 mm x 8 mm
Modul-Steckverbinder 2 x 180-polige Board-to-Board-Steckverbinder
(Gegenstecker FCI P/N 61083-184409LF oder ähnlich)
Umwelt
Betriebstemperatur -40°C bis +85°C (i.MX537, 800 MHz)
-20°C bis +70°C (i.MX535, 1000 MHz)
Lagertemperatur -40° C bis +85° C (-40° F bis +185° F)
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 90% (nicht kondensierend)
Temperatur-/Klimaprüfungen IEC 60068-2-1 (Ab/Ad Kälte: 16 h bei -40°C), IEC 60068-2-2 (Bb/Bd: Trockene Wärme: 16 h bei +85°C), IEC 60068-2-78 (Feuchte Wärme Dauerzustand: 16h bei +40°C und 93%rF)
Vibrations- / Schocktests IEC 60068-2-6 Methode Fc, IEC 60068-2-64 Methode Fh, IEC 60068-2-27 Methode Ea
Regulatorische Zulassungen
FCC Teil 15 Klasse B - •
FCC Teil 15 Sub C Abschnitt 15.247 - •
IC RSS-210 Ausgabe 5 Abschnitt 6.2.2(o) - •
EN55022:2006 Klasse B - •
ICES-003, Klasse B - •
VCCI, Klasse B - •
EN55024:1998 +A1:2001, A2:2003 - •
EN61000-3-2:2006 - •
EN61000-3-3:1995 +A1:2001, A2:2005 - •
EN60950-1:2001
(UL60950-äquivalent)
- •
CSA C22.2, Nr. 60950 - •
Produkt-Garantie 3 Jahre

1 Grundlegende Leistungsaufnahme basierend auf einem Standard-Anwendungsfall ohne WLAN und Ethernet. Siehe Hardware-Referenzhandbuch für detailliertere Informationen.
2 Wenden Sie sich an Ihren lokalen Distributor oder das Digi-Verkaufsbüro für weitere Informationen.
- Modul Merkmal

Patches

Software

Kürzlich angeschaut