Haben Sie eine Frage?

Digital Signage Trends für Innen- und Außenanwendungen

Neue Technologien und Innovationen beflügeln die Digital Signage-Branche. Die Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten und Arten von digitalen Schildern und Kiosken für den Innen- und Außenbereich ist ein spannender Trend, den es zu beobachten gilt, und die Akzeptanz wird nur noch zunehmen.

In der Tat wird erwartet, dass der Markt bis zu mehr als 32 Milliarden USD bis 2032, ein Anstieg von 19,6 Mrd. USD im Jahr 2016. Dies schafft nicht nur ein spannendes Umfeld für Einzelhändler und Werbetreibende, sondern auch eine enorme Chance für Unternehmen, die Digital Signage-Lösungen wie Displays und Management-Software bauen. Digi arbeitet mit Digital-Signage- und Kiosk-Entwicklern zusammen, um diesen wachsenden Markt mit leistungsstarken, sicheren und vernetzten Digital-Signage-Produkten und -Dienstleistungen zu bedienen. Außerdem bedient Digi den Einzelhandel, das Bankwesen, das Gastgewerbe und andere Branchen, die eine schnelle Drop-in-Vernetzung für die Geschäftskonnektivität benötigen.
 

Warum der wachsende Trend zu Digital Signage?

Es ist keine leichte Aufgabe, Botschaften zu vermitteln, wenn Einkäufer, Messebesucher und Reisende mit Inhalten überflutet werden. Digital Signage ist viel fesselnder als seine flachen, unveränderlichen Vorfahren, und es erzielt Ergebnisse. Forschung sagt uns, dass vier von fünf Kunden ein Geschäft betreten haben, weil ein digitales Schild ihr Interesse geweckt hat. Und vier von zehn Käufern gaben zu, dass digitale Schilder ihr Kaufverhalten beeinflusst haben, indem sie zusätzliche Informationen lieferten. 

Der ROI von Digital Signage ist komplex. Zum Beispiel berichten Einzelhändler, Werbetreibende und Standortmanager großer Veranstaltungsorte von einer Vielzahl von Vorteilen, einschließlich reduzierter Druckkosten für Programme, Speisekarten und Angebote. Das Personal kann seine Zeit besser nutzen als bei der Bereitstellung von Anweisungen, Wegbeschreibungen und anderen Informationen, wenn Digital Signage und Kioske alle benötigten Informationen bereitstellen. Und die Inhalte können auf dem neuesten Stand gehalten werden, egal ob es sich um neue Menüpunkte, Sonderangebote, Programmänderungen oder aktualisierte Preise handelt.

Diese nächste Generation der Werbetechnologie ist erschwinglich und effektiv, was sie für Einzelhändler attraktiv macht. Die Technologie geht heute weit über Werbung hinaus und umfasst Beschilderungen und Informationskioske in Flughäfen, Einkaufszentren, Schulen, Kongresshallen und Unterhaltungseinrichtungen. Das liegt zum großen Teil an der Leistungsfähigkeit der Konnektivität - der Möglichkeit, Beschilderungsdaten einfach und per Fernzugriff zu verwalten und Displays mit aktualisierten Botschaften und Bildern aufzufrischen.

In diesem Artikel sehen wir uns die Trends bei digitalen Schildern mit Internetanschluss an und erfahren, wie Einzelhändler diese Technologie nutzen, um mit Kunden in Kontakt zu treten und interaktive digitale Erlebnisse zu schaffen.
 

Trends in der Außenbeschilderung 






Neue Funktionen in der Außenbeschilderung bieten eine bessere Kontrolle und Verwaltung und ermöglichen es jedem Content Manager, die Nachrichten und Bilder von jedem Smart Device aus zu aktualisieren. Diese Fähigkeit ist einer der treibenden Faktoren für die Akzeptanz von Digital Signage überall und ist ein Zeugnis für die Leistungsfähigkeit des Internets der Dinge.

In der Vergangenheit musste das Servicepersonal die Beschilderung aktualisieren, indem es ein USB-Laufwerk einsteckte und neue Inhalte hochlud, was einen physischen Zugriff auf die Beschilderung bedeutete. Die Kosten in Form von Zeit und Benzin sind natürlich unerschwinglich für die Aufgabe, die Beschilderung mit frischen Inhalten oder Angeboten auf dem neuesten Stand zu halten.

Strommanagement ist eine weitere neuere Fähigkeit. Helle Digital Signage ist ein Blickfang und hilft Passanten, den Inhalt schnell zu lesen, aber sie ist auch stromintensiv. Moderne Schilder verfügen über eine automatische Dimmung, die auf den Lichtverhältnissen basiert und den Stromverbrauch bei hellerem Licht reduziert.

Auch wenn Schilder für den Außenbereich so gebaut sind, dass sie extremen Umgebungen wie Kälte und Schnee oder Hitze und Feuchtigkeit standhalten, ist es wichtig, sie im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Mit dem Internet verbundene Schilder können im Falle einer Störung oder eines Wartungsbedarfs eine Nachricht per E-Mail oder SMS senden, sodass kein Techniker zur Überprüfung der Schilder geschickt werden muss, wenn diese normal funktionieren.
 

Digital Signage Trends für Innenräume


Heute gibt es einen klaren Trend zu interaktiven digitalen Kiosken, die Besuchern und Reisenden Informationen bieten und es den Gästen ermöglichen, in Schnellrestaurants Bestellungen aufzugeben. Diese Schilder ermöglichen es dem Restaurant, Arbeitskosten zu sparen und lange Schlangen an der Kasse zu vermeiden. 

Wir werden weiterhin eine Reihe von interaktiven Innovationen bei digitalen Schildern und Kiosken sehen. Zum Beispiel hat das deutsche Beratungsunternehmen Waketo eine neues digitales Produkt namens "Digital Touch Table". Der digitale Touchscreen, der etwa die Größe eines großen Koffers hat, ist in einen Tisch eingebaut und Kunden können mit dem Schild interagieren, indem sie Objekte darauf legen. Das Schild erkennt die Objekte und zeigt Informationen zu den Gegenständen an, was die Interaktion des Kunden mit dem Produkt fördert. Das Schild ermöglicht es den Kunden sogar, das Produkt zu kaufen, ohne die Kasse aufsuchen zu müssen.

Wie Digital Signage für den Außenbereich müssen auch Schilder für den Innenbereich mit dem Internet verbunden sein, damit sie schnell aktualisiert werden können, Diagnoseberichte senden, Verkäufe tätigen und die gesammelten Kundendaten verwalten können. Interaktive digitale Kioske und Schilder halten die Aufmerksamkeit von Besuchern und Käufern länger aufrecht, was wichtig ist, um in der wettbewerbsintensiven Einzelhandelslandschaft zu bestehen. 
 

Die neuesten Digital Signage Trends







In unserem Blogbeitrag, Handel der nächsten Generationhaben wir über die Einflüsse von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen auf die Werbewelt gesprochen. Die neueste Generation von digitalen Schildern wird mit Kameras und Gesichtserkennung Software, die erkennen kann, ob eine Person auf das Display schaut. Sobald sie ein Gesicht erkennt, kann die Software den Inhalt entsprechend ändern. Gesichtserkennungssoftware kann auch verwendet werden, um Gesichtsausdrücke zu scannen, die Stimmung einer Person zu lesen und ihr Geschlecht und Alter zu bestimmen. All diese Informationen können genutzt werden, um sehr gezielte Werbung anzuzeigen.

Yoplait macht sich diesen Trend der digitalen Beschilderung zunutze, indem sie kürzlich veröffentlicht ein digitales Außenschild, das in der Lage ist, die Stimmung einer Person zu lesen und ihr einen kostenlosen Smoothie anzubieten, um entweder "weiter zu lächeln" oder ihren "Hänger" zu beheben. Interaktive Beschilderung ist auf dem Vormarsch, da künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen als hochentwickelte, integrierte Technologien, die reale Anwendungsfälle unterstützen, an Boden gewinnen. 

Interaktive Apps, die sowohl auf Digital Signage im Innen- als auch im Außenbereich angezeigt werden, werden ebenfalls immer beliebter, und es gibt viele verschiedene Arten, die in Verbindung mit Digital Signage verwendet werden können. Spiele-Apps und Live-Streaming-Apps werden jetzt durch funktionellere Apps ergänzt, die Aufgaben unterstützen. Zum Beispiel können Einzelhändler ihr Inventar mit RFID-Chips versehen, so dass das Schild Produktinformationen anzeigen kann, wenn ein Kunde einen Artikel an den Bildschirm hält.

Viele Einzelhändler versehen ihre Produkte jetzt mit einem Tracking. Der Vorteil ist, dass ein Kunde das Produktinventar auf einem digitalen Schild durchstöbern kann und das Schild ihm den genauen Standort dieses Artikels im Geschäft mitteilen kann. Diese Art von Service ist nicht nur für den Kunden nützlich, sondern auch ein gutes Beispiel dafür, wie IoT-fähige digitale Beschilderung einem Geschäft helfen kann, sein Kundenerlebnis zu verbessern.

Sehen Sie sich unser Video zu Mobile Networking an

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten des Digi WR54

VIDEO ANSEHEN


 

Ermöglichung von Hochleistungs-Digital Signage

IoT-fähige Digital Signage-Funktionalität erfordert zuverlässige, sichere und konsistente Konnektivität. Digi-Lösungen wie die Digi EX15bieten zuverlässige LTE-Konnektivität Mobilfunk - entweder als primäre Verbindung oder als Failover. Wenn die kabelgebundene Internetverbindung ausfällt, stellt das EX15 automatisch eine Verbindung zum Netzwerk Mobilfunk her und gewährleistet so die Betriebszeit für mit dem Internet verbundene Geräte wie Geldautomaten, Kioske, digitale Schilder und POS-Systeme.

Digitale Schilder für den Außenbereich erfordern eine industrielle Lösung, die für einen einwandfreien Betrieb unter extremen Bedingungen ausgelegt ist. Digi bietet mehrere robuste, leistungsstarke Lösungen in den Produktlinien Industrial und Transportation für stationäre und mobile Anwendungen an. Dazu gehören die Digi WR11 XT, 4G-LTE-Wireless-Router und der Digi WR54 mobiler Router, der darauf ausgelegt ist, Fahrzeugdaten sicher von Fahrgastdaten zu trennen. Mit ihrem robusten Design, der hohen Zuverlässigkeit und der Dual-Carrier-Failover-Funktionalität können diese Lösungen unter hohen Anforderungen und extremen Bedingungen über Jahre hinweg ohne Ausfallzeiten arbeiten.
 

Die Zeit der digitalen Beschilderung

Die Raffinesse von Digital Signage im Innen- und Außenbereich wird sich mit Fortschritten bei KI, maschinellem Lernen und dem Rollout von 5G-Netzwerken weiter verbessern. Digitale Schilder werden immer besser in der Lage sein, Besucher zu erkennen und auf ihre wahrgenommenen Bedürfnisse und Interessen zu reagieren, um gezielte Werbung und sogar einen Dialog mit einem Kunden zu ermöglichen, wenn sich die KI verbessert.
 
Holen Sie sich unser White Paper
Erfahren Sie mehr über Drop-In- und On-the-Move-Konnektivität