Haben Sie eine Frage?

Eingebettetes Rechnen: Design for Ease of Manufacturing und Low Cost-of-Ownership

Der Markt für Embedded-Computer ist breit gefächert und vielfältig - und wird es jeden Tag mehr. Anwendungen, die von Displays im Einzelhandel bis hin zu Komponenten für die Luft- und Raumfahrt reichen, enthalten eingebettete Computer, jedoch mit sehr unterschiedlichen Anforderungen an Form, Passform und Funktion des Endprodukts. Der Markt für Embedded System-on-Module (SOMs) hat darauf mit einer Vielzahl von Optionen reagiert. In diesem Blog konzentrieren wir uns in erster Linie auf die Passform bzw. die Montagearten, die für SOMs verfügbar sind.
 

Start mit Oberflächenmontage (SMT)

Die physikalischen Spezifikationen eines SOM-Moduls, einschließlich seiner Größe, Form, seines Layouts und seiner Anschlussschnittstellen, spielen eine Schlüsselrolle für die Anpassungsfähigkeit, Robustheit und Leistung des Moduls, wenn es auf einem Gerät angebracht (oder montiert) wird Fertigprodukt.

Drei der gängigsten Montagearten sind: Board-to-Board-Steckverbinder, Edge-Mount-Steckverbinder und Surface Mount Technology (SMT). Innerhalb des oberflächenmontierbaren Formats gibt es eine Reihe von Anschlussmöglichkeiten, einschließlich Land Grid Array (LGA), Ball Grid Array (BGA) und Wabenpads (auch bekannt als "Wabenmontagebohrungen").

SMT-Module tragen der Komplexität des Trägerplattendesigns in mehrfacher Hinsicht Rechnung. Erstens sind die Randverzahnungen (so benannt nach ihrem Aussehen wie die Mauern einer mittelalterlichen Burg) ideal für einfachere Produktdesigns. Sie helfen, die Anzahl der Lagen auf der Trägerplatine zu reduzieren und ermöglichen eine kostengünstige Design-Integration, einschließlich der Möglichkeit, Prototypen von Hand zu löten. Für Produktdesigns mit mehr Funktionen, dem LGA und BGA Montageoption bietet vollständige Designfreiheit und ermöglicht einen zuverlässigen Fertigungsprozess.

SOM auf einer Trägerplatine montiert

Digi verwendet ein Montagesystem, das wir Digi SMTplus®, die zwei Technologien in einer vereint. SMTplus bietet sowohl Randgießungen zur Vereinfachung der Entwicklung der Trägerplatine als auch universelle LGA Pads zu bieten Zugriff auf alle Funktionen, die auf dem SOM verfügbar sind.

Diese Konstruktion wurde vereinfacht und optimiert um maximale Flexibilität zu bieten, so dass die Entwickler die Konfiguration wählen können, die am besten zu ihren Produktanforderungen passt. Digi SMTplus ist für die automatisierte Bestückung sowohl in Low-Volume- als auch in High-Volume-Anwendungen konzipiert, um die Kosten zu optimieren. Zusätzlich bietet es eine optimale Lösung unter dem Gesichtspunkt der Pinanzahl.
Digi ConnectCore 6UL mit Digi SMTplus - Ansicht von oben

Digi ConnectCore 6UL mit Digi SMTplus - Ansicht von unten
 

Überlegungen zur SOM-Montage

Bei der Auswahl eines Embedded-Formats ist es wichtig, die Eigenschaften, Vorteile und Nachteile der verschiedenen Montageoptionen zu kennen. Faktoren wie Größe, Konnektivität, Sicherheit, Robustheit, thermische Leistung und Steckertyp wirken sich alle auf die einfache Herstellung und die Gesamtbetriebskosten aus. Lassen Sie uns einige dieser wichtigen Überlegungen durchgehen.

  • Größe und Signalverfügbarkeit: SOMs mit einem Edge-Connector (z. B. SO DIMM 200, 260) bieten ein gutes Verhältnis zwischen Pinzahl und Größe, aber die Anzahl der Pins kann die Länge des Moduls so weit erhöhen, dass es unpraktisch wird. SOMs, die viele Funktionen freilegen müssen, können dies mit Board-to-Board-Steckverbindern tun, die ein besseres Verhältnis von Pin-Anzahl und -Größe bieten und ideal für komplexere Designs sind. Die SMT-Montage bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Pin-Anzahl und Größe, so dass alle auf dem SOM verfügbaren Funktionen offengelegt werden können und gleichzeitig eine praktische Größe für eine Reihe von Produktabmessungen beibehalten wird.
  • Mechanische Zuverlässigkeit: Viele Embedded-Produkte werden in rauen Umgebungen eingesetzt, die starken Vibrationen ausgesetzt sind. Die mehrfachen Lötstellen des SMT-Designs bieten unter diesen Bedingungen eine überlegene mechanische Robustheit. Das niedrige Profil eines oberflächenmontierten Moduls trägt ebenfalls zur allgemeinen mechanischen Festigkeit bei. SMT-Module können hochbeschleunigte Lebensdauertests (HALT), Vibrations- und Falltests bestehen, ohne dass zusätzliche Material- und Arbeitskosten für die Befestigung des Moduls auf der Trägerplatine anfallen.
  • Thermische Leistung: Basierend auf einer Evaluierung des Digi ConnectCore® 6 zeigte die SMT-Montage die beste thermische Managementleistung. Die Gründe dafür haben mit zwei Arten zu tun, auf die das SMT-Format die Wärme effizient überträgt: 1) die Abschirmung wirkt als Wärmespreizer und 2) das SMT-Design leitet die Wärme effektiv an die Massefläche der Trägerplatine ab.
  • Elektromagnetische Störfestigkeit: SMT bietet klassenbeste EMI-Leistung. Insbesondere reduziert das Digi SMTplus-Design die Strahlungsemission aus der Leitungsinduktivität und begrenzt die Größe des Strahlungsschleifenbereichs. Außerdem reduziert die Verwendung einer vollständigen Abschirmung, die das gesamte SOM abdeckt, die Strahlung nicht nur der Funkschnittstelle, sondern des gesamten Moduls.
  • Systemkosten: Bei der Bewertung von Embedded-Modulen sollten immer die Gesamtbetriebskosten (TCO) und nicht nur die Stückkosten berücksichtigt werden. Wenn ein Modul zusätzliche Steckverbinder benötigt, sollten Sie unbedingt ermitteln, wie viel dies zu den Gesamtkosten der Stückliste beiträgt. Beispielsweise benötigen oberflächenmontierbare Module keinen Steckverbinder auf der Trägerplatine, während andere Designs einen oder mehrere dieser Steckverbinder benötigen können. Dies kann die Endkosten eines Produkts um 2 bis 3 US-Dollar pro Einheit erhöhen, wobei Befestigungskomponenten wie Schrauben und Abstandshalter sowie Arbeitsaufwand nicht berücksichtigt sind.

Vergleich der Montagearten

Die folgende Tabelle enthält eine Vergleichstabelle, die Ihnen hilft, eine Reihe von SOM-Funktionen und Montageoptionen zu bewerten.
 
Merkmal  Digi SMTplus LGA SMTplus wabenförmig Kantenverbinder Board-to-Board-Verbindungen
Trägerplatinen-Design Gut Am besten Am besten Gut
Pinanzahl/Größe Am besten Besser Gut Am besten
Mechanische Robustheit Am besten Am besten Gut Gut
Thermische Leistung Am besten Am besten Gut Gut
EMI Am besten Am besten Besser Gut
 

Für eine lange Produktlebensdauer - Digi ConnectCore 8M Nano

Die Digi ConnectCore® 8M Nano SOM, das auf dem NXP® i.MX 8M Nano Anwendungsprozessor basiertverwendet das Digi SMTplus-Montageformat, um sowohl die Zuverlässigkeit als auch die Designfreiheit zu maximieren. Er ist für die verlängerten Produktlebenszyklen von 10+ Jahren vieler Embedded-Geräte ausgelegt und hilft OEMs, ihre F&E- und Entwicklungskosten zu senken. Durch die Nutzung vorzertifizierter drahtloser Konnektivität trägt er außerdem zu einer Senkung der Gesamtbetriebskosten bei. Der Digi ConnectCore® 8M Nano bietet außerdem Remote-Management-Funktionen sowie Cloud-Integration und eine vollständige Linux-Softwareplattform auf Basis des Yocto-Projekts. 
cc-8m-nano-dev-kit.png
Digi ConnectCore 8M Nano Entwicklungskit
 

Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen

Alle Montagearten haben ihre Vor- und Nachteile. Die Berücksichtigung aller Faktoren - Steckertyp, Robustheit, Größe, Konnektivität, Fertigungsfreundlichkeit und vor allem die Gesamtbetriebskosten - ermöglicht eine maximale Langlebigkeit des Designs und zukünftige Kompatibilität, ohne Ihre Fähigkeit zur Optimierung des Board-Designs zu beeinträchtigen.

Wenden Sie sich an Digi, wenn Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Embedded-Lösung für Ihre Produktvision benötigen. Die Digi-Teams können Sie in jeder Phase unterstützen, von der Planung über die Entwicklung bis hin zur Produktion.

Erfahren Sie mehr über 5G, maschinelles Lernen und andere aufkommende Technologien
Sehen Sie sich unser Video an - 5G, IoT, Edge, Machine Learning und KI: Der perfekte Sturm zur Transformation der Gesellschaft

Verwandte Inhalte

Was ist ein Embedded-Betriebssystem? Was ist ein Embedded-Betriebssystem? Ein Embedded-Betriebssystem ist das Gehirn eines Produkts. Es wird entwickelt und optimiert, um die Effizienz der Steuerung zu verbessern... BLOG LESEN Digi ConnectCore 8 Familie Digi ConnectCore 8 Familie Modulauswahl, Kompatibilität und einfache Skalierbarkeit ANSEHEN PDF Wie gut Ihr Design auch sein mag, wenn es nicht sicher ist, können Sie einem Risiko ausgesetzt sein Wie gut Ihr Design auch sein mag, wenn es nicht sicher ist, können Sie einem Risiko ausgesetzt sein Eingebettete Designs: Sicherheit von Tag 1 an

Die Herausforderungen für Entwickler bei der Entwicklung sicherer Produkte...
AUFGEZEICHNETES WEBINAR
Verwendung des Digi ConnectCore Smart IOmux Tools für das Design mit SOMs der ConnectCore 8 Familie Verwendung des Digi ConnectCore Smart IOmux Tools für das Design mit SOMs der ConnectCore 8 Familie Digi International bietet eine Reihe von Embedded System-on-Modulen für die Entwicklung von Produktdesigns an. Zur Vereinfachung der Aufgaben... VIDEO ANSEHEN Entwicklungslösungen für OEMs Entwicklungslösungen für OEMs Warum sollten Sie sich von allen IoT-Anbietern, die Sie wählen könnten, für Digi entscheiden? Die Antwort lässt sich am besten in einem einzigen Wort zusammenfassen: Erfahrung. ANSEHEN PDF Digi ConnectCore SOM-Lösungen Digi ConnectCore SOM-Lösungen Embedded-System-on-Module, die ausschließlich auf NXP i.MX-Applikationsprozessoren basieren - entwickelt für Langlebigkeit und Skalierbarkeit, in industriellen IoT-Anwendungen ANSEHEN PDF Machine Learning Demo mit Digi ConnectCore und ByteSnap SnapUI Machine Learning Demo mit Digi ConnectCore und ByteSnap SnapUI Digi International und ByteSnap Design arbeiteten zusammen, um eine interessante und unterhaltsame Demo mit einem Piratenspiel zu entwickeln... VIDEO ANSEHEN Mobilfunk Designüberlegungen für eine optimale IoT-Strategie Mobilfunk Designüberlegungen für eine optimale IoT-Strategie IoT-Entwickler haben Zugang zu einer Vielzahl von Cloud-Plattformen, eingebetteten Geräten, Sensoren und Konnektivitätsoptionen. Eine der... BLOG LESEN Wie man Herausforderungen im Embedded Design richtig angeht Wie man Herausforderungen im Embedded Design richtig angeht Was sind die fünf größten Herausforderungen bei der Embedded-Entwicklung, und wie können Sie diese Hürden überspringen und eine erfolgreiche... AUFGEZEICHNETES WEBINAR Maschinelles Lernen und maschinelles Sehen funktionieren besser mit Echtzeit-Edge-Verarbeitung Maschinelles Lernen und maschinelles Sehen funktionieren besser mit Echtzeit-Edge-Verarbeitung Zu den vielversprechendsten komplementären Technologien gehören heute maschinelles Lernen (ML) und maschinelles Sehen (MV). Maschinelles Lernen... BLOG LESEN Open-Source-Lizenzen und Anwendungen auf Embedded Linux: ein praktischer Blickwinkel Open-Source-Lizenzen und Anwendungen auf Embedded Linux: ein praktischer Blickwinkel Entwickler von proprietärer Software sind oft misstrauisch gegenüber Embedded-Linux-Plattformen, aufgrund der Implikationen von Open-Source-Lizenzen... BLOG LESEN Digi ConnectCore 8M Nano: Entwickler-Ressourcen, Sicherheit, Skalierbarkeit Digi ConnectCore 8M Nano: Entwickler-Ressourcen, Sicherheit, Skalierbarkeit Digi International gab kürzlich die Verfügbarkeit des Digi ConnectCore 8M Nano Development Kit bekannt. Das Digi ConnectCore® 8M... BLOG LESEN Digi ConnectCore 8M Nano Digi ConnectCore 8M Nano Embedded System-on-Module auf Basis des NXP i.MX 8M Nano Prozessors; konzipiert für Langlebigkeit und Skalierbarkeit in industriellen IoT-Anwendungen ANSEHEN PRODUKT Digi ConnectCore 8X SBC Pro Digi ConnectCore 8X SBC Pro Intelligenter und vernetzter single board computer basierend auf dem NXP i.MX 8X; mit skalierbarer Dual-/Quad-Core-Leistung für industrielle IoT-Anwendungen ANSEHEN PRODUKT ConnectCore 6 treibt Furunos nächste Generation der NavNet TZtouch2 Schiffsnavigationssysteme an Furuno Electric Co., Ltd. entwickelt und vertreibt Produkte und Systeme der Schiffs- und Industrieelektronik, darunter Radar, GPS, Fisch... GESCHICHTE LESEN