Haben Sie eine Frage?

IoT in Smart-Grid-Anwendungen für Smart Cities: DistribuTECH 2020 Take-Aways

Es ist immer großartig, auf eine phänomenale Veranstaltung zurückzublicken und über die Erkenntnisse zu sprechen, die man mitnimmt. Die DistribuTECH 2020 ist gekommen und bis zum nächsten Jahr vorbei, und was für eine Woche es war! Von IoT-Smart-Grid- und Smart-City-Innovationen bis hin zu dringend benötigten Happy Hours und allem, was dazwischen liegt, ermöglichte die Veranstaltung einigen der Top-Profis der Versorgungs- und Energiebranche aus der ganzen Welt, sich zu treffen, sich zu vernetzen, zusammenzuarbeiten und Spaß zu haben.

Präsentation/Knowledge Hub Takeaways

Die DistribuTECH macht einen wunderbaren Job, indem sie allen Teilnehmern die Möglichkeit gibt, an ihren Knowledge Hubs teilzunehmen. Diese boten Branchenprofis die Möglichkeit, von führenden Unternehmen auf dem Markt zu hören, sich über die aufstrebenden IoT-Anwendungen in den Bereichen Smart Energy und Smart Cities zu informieren und Fragen zu stellen.

Einige der heißen Themen und Take-aways in diesem Jahr waren die folgenden: 

  • Die Zukunft des Smart Grid und wie man sich auf den Wandel vorbereitet. Dieses von OMICRON veranstaltete Thema behandelte problemlösende Anwendungen, wie z. B. wie die Smart-Grid-Prüfung mit der Automatisierung fortgeschritten ist, um das System für Kunden, die nicht direkt mit einem beschädigten Stromkreis verbunden sind, "wieder mit Strom zu versorgen".
  • Diskussion über "digitale Zwillinge" und warum Versorgungsunternehmen die Technologie zur Kenntnis nehmen sollten. Dieses Thema wurde von Bentley Systems veranstaltet und von David Foltz von Sensus, einer Marke von Xylem, vorgetragen. Es ging darum, wie die Technologie des digitalen Zwillings es Unternehmen ermöglicht, Probleme mit der Datenqualität zu identifizieren, diese Probleme auf einer Karte zu visualisieren und sie mithilfe von intelligenten Regeln und maschinellem Lernen zu beheben.
  • Wie man Daten überwacht und Analytik richtig einsetzt, um profitable Entscheidungen für schlecht überwachte Netze zu treffen. Dieses von Duke Energy, der Boston Consulting Group und Energisa präsentierte Thema erörterte, dass die Datenanalyse für Versorgungsunternehmen nicht neu ist, aber Smart Grid Analytics eine direktere Verbindung zwischen IT und OT bietet. Es ging darum, wie wichtig es ist, Anomalien und Muster zu verstehen, um Ausfälle oder zukünftige Anforderungen vorherzusagen und den ROI zu steigern.
  • Diskussionen über die Infrastruktur von Elektrofahrzeugen, von der Limousine bis zum LKW. Dieses Thema wurde von ABB veranstaltet und von Ben Kellison von Wood MacKenzie vorgetragen. Bis zum Jahr 2040 sollen weltweit fast 250 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwegs sein. Dieser neue und expandierende Markt benötigt nun eine Infrastruktur in allen Bereichen, einschließlich Privathaushalten, Unternehmen, gewerblichen Standorten und mehr.

Es ist spannend, all die Entwicklungen und Lösungen zu sehen, die Effizienz, Automatisierung und mehr Einblicke für intelligente Energie unterstützen. Als Anbieter von Grundlagentechnologien für Automatisierung, maschinelles Lernen, IoT-Konnektivität und Smart-Cities-Anwendungen freuen wir uns immer über die Gelegenheit, uns mit unseren Partnern aus dem kommerziellen und industriellen Bereich zu vernetzen und technische Erkenntnisse auszutauschen.

Digi's Demo und ausgestellte Produkte

Digi International war dieses Jahr wieder als Aussteller dabei und wir hatten das Privileg, eine Reihe von Lösungen aus unserem Produktportfolio zu präsentieren. Auf der großen Ausstellungsfläche befand sich Digi International in der Nähe der Smart Cities Zone. Wir hatten das Glück, einen stetigen Strom von neuen und bestehenden Kunden zu haben, die vorbeikamen, um sich über die Neuigkeiten bei Digi und unser Produktangebot zu unterhalten und unsere Kundendemo zu sehen!

Kunden-Demo - EnTek

Digi präsentierte eine kostengünstige drahtlose Demand-Response-Lösung in Zusammenarbeit mit unserem Partner, EnTek. Unsere Demo zeigte eine einfache, kostengünstige Lastabwurf-Anwendung für Geräte mit hoher Last. Bei dieser Kundendemo zeigten wir das Digi XBee 3 Mobilfunk Modul in Aktion. Es ermöglichte unserem Team, die unmittelbare Reaktion auf den Befehl (Ein/Aus) mit einer einfachen SMS-Nachricht zu zeigen und gleichzeitig durchzusprechen, wie ein Einsatz im großen Maßstab aussehen würde.

Digi wurde sowohl von nordamerikanischen als auch von lateinamerikanischen Vertriebsmitarbeitern vertreten, was es uns ermöglichte, großartige Gespräche in mehreren Sprachen zu führen - Englisch, Spanisch und Portugiesisch. Dies half dabei, sinnvolle Beziehungen und ein besseres Verständnis für unsere Produkte und IoT in den Energie-, Versorgungs- und Smart-City-Märkten in ganz Amerika aufzubauen.


Hinweis zur mehrsprachigen Unterstützung: Wenn Sie eine Diskussion über Lösungen für Smart Energy, Smart Grid und Smart City Lösungen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Teams aus unseren Kontakt Seite. Und Sie können gerne einen Hinweis hinzufügen, wenn Ihre bevorzugte Sprache Spanisch oder Portugiesisch ist.

Die Gespräche an unserem Stand drehten sich um eine Reihe von vorgestellten Digi-Lösungen und ihre idealen Anwendungen in den Bereichen Smart Energy, Industrial IoT (IIoT) und Smart City:

Innovation: Coole Digi-Produkte und Demos auf der Messe

WS2 stellte auf dem Tessco-Stand sein neues Emergency Response Kit mit einem Digi Mobilfunk Router vor. Das Emergency Response Kit bietet eine robuste und geschützte Lösung für High-Speed-Internet fast überall. Das Emergency Response Kit ist in einem militärtauglichen Pelikan-Koffer untergebracht und verwendet einen Digi WR54 Mobilfunk Router. Damit können Sie Ihre einsatzkritischen Aufgaben fast überall durchführen, ohne die Sicherheit Ihrer Daten zu gefährden.

Wenn Sie uns vermisst haben, können Sie uns gerne für ein Beratungsgespräch rund um Ihre Anwendungsanforderungen kontaktieren.

Erfahren Sie mehr über große IoT-Implementierungen
Sehen Sie sich unser Video an - Fünf Dinge, die Sie über die Bereitstellung von 50.000 Geräten wissen sollten

Verwandte Inhalte

Lernen Sie den Digi IX10 Industrie-Router kennen Lernen Sie den Digi IX10 Industrie-Router kennen Der Digi IX10 Industrie-Router Mobilfunk ist das neueste Mitglied der Digi IX-Produktlinie - konzipiert für eine Vielzahl von... VIDEO ANSEHEN Smart Cities sind bessere Städte: Unterstützung von Mobilität und Inklusion Smart Cities sind bessere Städte: Unterstützung von Mobilität und Inklusion Um ihre Gemeinden auf einen besseren Verkehrs- und Transitfluss auszurichten - eine Bewegung, die heute allgemein als Mobilität bekannt ist - haben Städte... BLOG LESEN Top 12 Smart Cities in den USA - Smart Cities Beispiele 2020 Top 12 Smart Cities in den USA - Smart Cities Beispiele 2020 Smart Cities in den USA setzen vernetzte Technologien und IoT-Lösungen für alles ein, von verbesserten kritischen... BLOG LESEN Digi IX20 Industrial Router - gebaut für extreme Umgebungen Digi IX20 Industrial Router - gebaut für extreme Umgebungen Digi International baut Mobilfunk Geräte für jeden Anwendungsfall, auch für die Anwendungen, in denen die Geräte arbeiten müssen... VIDEO ANSEHEN Reborn Elektrisch Reborn Electric nutzt Digi ConnectCore 6 SBC zur Bereitstellung von Schnittstellen und Telemetrie in Bussen, die auf elektrische Energie umgerüstet wurden Reborn Electric rüstet dieselbetriebene Busse auf Elektroantrieb um. Zur Bereitstellung einer Schnittstelle und der Telemetrie, die zur Überwachung des Fahrzeugs... GESCHICHTE LESEN Was ist das Smart Grid und wie wird es durch IoT ermöglicht? Was ist das Smart Grid und wie wird es durch IoT ermöglicht? Das "Smart Grid" ist das elektrische Netz der nächsten Generation - aktualisiert mit Kommunikationstechnologie und Konnektivität, um... BLOG LESEN Zigbee vs. Bluetooth: Die Wahl des richtigen Protokolls für Ihre IoT-Anwendung Zigbee vs. Bluetooth: Die Wahl des richtigen Protokolls für Ihre IoT-Anwendung Sowohl das Zigbee- als auch das Bluetooth-Funkprotokoll werden häufig für die lokale Kommunikation in Internet-of-Things-Anwendungen (IoT) verwendet,... BLOG LESEN IoT-Anwendungen in Smart Cities IoT-Anwendungen in Smart Cities Das Internet der Dinge ist heute überall, von industriellen Anwendungen bis hin zu Notdiensten, öffentlichen Verkehrsmitteln,... BLOG LESEN Evoqua Digi WDS unterstützt Evoqua bei der Bereitstellung einer internetfähigen Wasserüberwachungslösung für kommerzielle Anwendungen Um die Kosten zu senken, die Effizienz zu steigern und die Kunden besser zu bedienen, hat sich Evoqua Water Technologies dem IoT zugewandt, um... GESCHICHTE LESEN AFCEC AFCEC senkt Kosten und erhöht die Zuverlässigkeit durch die Umstellung von Festnetz auf Mobilfunk für die Systemsteuerung und -überwachung in der Superfund-Sanierungsanlage Zu den Aufgaben von AFCEC gehören die Planung von Gebäudeinvestitionen, Design und Bau, Betriebsunterstützung, Immobilienmanagement... GESCHICHTE LESEN Smart Cities: Hält Ihre Stadt mit? Smart Cities: Hält Ihre Stadt mit? Intelligente Städte nutzen neue Technologien und deren sinkende Kosten, um ein allgegenwärtiges Netzwerk aus verbundenen Geräten zu schaffen. ANSEHEN PDF