Haben Sie eine Frage?

Der Digi XBee wird 15! Machen Sie eine rasante Tour durch die Geschichte

Die Digi XBee® Familie wurde gerade 15 Jahre alt! Das ist ein wichtiger Meilenstein für jedes Produkt, aber besonders in einer Branche, die sich so schnell entwickelt wie das Internet der Dinge (IoT). XBee-Module sind kleine Funkgeräte, die die Kommunikation zwischen Maschinen, Sensoren, Industrietanks, Drohnen, Zügen, medizinischen Geräten, Mobilfunkmasten und den Millionen anderer Geräte in der Welt der vernetzten drahtlosen Anwendungen ermöglichen.

Darüber hinaus hat das mächtige XBee-Modul kürzlich einen weiteren Meilenstein erreicht - 15 Millionen XBees sind weltweit im Einsatz.


Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums und des Erfolgs von Digi XBee werfen wir einen Blick zurück auf die Entwicklung von XBee und heben einige der wichtigsten Meilensteine in seiner Geschichte hervor.
 

IoT bevor es ein IoT gab

Als Digi XBee im Jahr 2005 auf den Markt kam, hieß XBee noch nicht XBee und das Internet der Dinge noch nicht "Internet der Dinge". Damals handelte es sich um Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation. Die Vorgänger der XBees wurden von der Firma MaxStream Inc. entwickelt, die 2006 von Digi übernommen wurde. Sie hatten Namen wie XStream und XTend und arbeiteten im 900-MHz-Bereich mit proprietären Protokollen. Diese Geräte waren etwa so groß wie eine Kreditkarte.
 
Der damalige CEO von Digi erwähnte, dass er von dem neuen ZigBee-Protokoll gehört hatte, einem offenen Standard für drahtlose Mesh-Netzwerke. Er war der Meinung, dass der Markt um ein Vielfaches größer sein würde als unser bestehendes Geschäft mit 900-MHz-Funkgeräten mit großer Reichweite und dass die Geräte schließlich etwa die Größe einer Briefmarke haben würden. Ich dachte, er sei verrückt. Unser 900-MHz-Geschäft lief sehr gut und wuchs schnell. Wie könnte ein kostengünstiges 2,4-GHz-Funkgerät mit kurzer Reichweite dieses Geschäft überflügeln? Unnötig zu sagen, dass er Recht hatte. Kurz nach diesem Gespräch begannen wir mit der Entwicklung des späteren Digi XBee.

Spaßige Fakten:
  • Der Name "XBee" kam von der Namenskonvention, die wir damals verwendeten, indem wir den Buchstaben "X" mit dem "Bee" von ZigBee kombinierten.
  • Was viele nicht wissen, ist, dass "XBee" nicht gleichbedeutend mit "drahtloses Funkmodul" ist. Digi XBee ist der Markenname der eingetragenen Marke XBee, die ausschließlich im Besitz von Digi International Inc. ist. 

Macher setzen Zeichen

RoboArm.JPG
Die ersten Digi XBee-Module wurden vor allem von der Maker-Community für Projekte wie Do-it-yourself-Robotik, Heimautomatisierung und Erfindungen wie den Ferngesteuerter Robo-Arm oben abgebildet und die Omniwheel-Roboter unten abgebildet. Weitere Erfindungen und Innovationen unserer Maker-Freunde sehen Sie in der Projekt-Galerie.




Die frühen XBee-Modelle waren hervorragend für diese Anwendungen geeignet. Unsere Entwicklungskits waren preiswert, einfach zu bedienen und sehr beliebt bei Studententeams, die etwas über Funkfrequenzen (RF) im Wireless-Design lernen wollten. Und das sind sie immer noch! Sie können eine Reihe von Studentenprojekten in unseren Kundenberichten sehen, wie z. B. das TuFast-Rennwagen und die McGill Universität Rakete, die unten im Abschnitt "Anwendungsfälle" abgebildet sind. 

Die Maker-Community hat maßgeblich zum Erfolg von XBee beigetragen. Wir haben XBee dem Team von Sparkfun vorgestellt und es passte perfekt zu ihrem Geschäft. Sparkfun richtet sich an Studenten, Bastler und Ingenieure, die nach Komponenten für ihre Projekte suchen. Und während die drahtlose Kommunikation immer beliebter wurde, waren viele der Produkte auf dem Markt entweder zu teuer oder zu schwierig zu implementieren. XBee machte Wireless einfach.

Digi XBee überbrückte die Lücke, indem es eine erschwingliche drahtlose Lösung anbot, die einfach zu bedienen war, gut dokumentiertund hatte tolle Tools, tollen Support und eine Online-Forum. Partnerschaften mit Unternehmen wie Sparkfun sowie unsere Vertriebspartner Digi-Key und Mouser (mit schnellem Versand am nächsten Tag) haben dazu beigetragen, XBee zu dem zu machen, was es heute ist.
 
Viele dieser frühen Studenten und Maker haben später Digi XBee Module in erfolgreiche kommerzielle Produkte integriert. Mit dem Aufkommen des industriellen IoT erweiterten sich die Anwendungsfälle für die drahtlosen Digi XBee-Module auf eine breite Palette von industriellen und Smart-City-Anwendungen.
 
Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte! Hier sind ein paar der Meilensteine auf dem Weg.
  • Das erste Digi XBee Modul, die Serie 1, basierte auf dem IEEE 802.15.4 Protokoll. Es wurde Ende 2005 von der FCC zugelassen. Es folgte die Serie 2, die auf Zigbee basiert. Im Laufe der Jahre unterstützte Digi diese Protokolle weiterhin mit fortschrittlicheren Versionen des Moduls, einschließlich einer Kombination aus Funkgerät und Mikroprozessor in einem einzigen Gehäuse. 
  • Um die leistungsstarken Fähigkeiten von Zigbee zu erweitern, entwickelte Digi 2008 eine proprietäre Mesh-Netzwerktechnologie, genannt DigiMesh®. DigiMesh und Zigbee sind in vielerlei Hinsicht komplementäre Protokolle und bieten Entwicklern zwei großartige Möglichkeiten für die Integration der Mesh-Technologie in ihre Designs, die jeweils bedeutende "Vorteile" für verschiedene Anwendungsanforderungen bieten.
  • Das 2016 vorgestellte Digi XBee SX Modem wurde als das "Muskelpaket" des XBee-Ökosystems bezeichnet. Dieses industrietaugliche Modem war mit seiner 1-Watt-Ausgangsleistung bei 900 MHz ein echter Kracher. Es war - und ist - die perfekte eingebettete Funklösung für OEMs, die ein Modem benötigen, das in lauten Umgebungen und über extreme Entfernungen eingesetzt werden kann, ohne dabei den Geldbeutel zu sprengen.
  • Digi stellte außerdem Gateways auf Basis von XBee-Modulen vor, darunter Digi XBee-Gateway und Digi XBee Industrie-Gateway, um Produktentwickler mit End-to-End-Konnektivität in Innen- und Außenanwendungen zu unterstützen. Die Gateways verbinden eine beliebige Anzahl von XBee-Geräten und bieten eine Open-Source-Python-Umgebung für die kundenspezifische Anwendungsentwicklung sowie eine Out-of-Box-Integration mit dem Digi Remote Manager® zur Konfiguration und Verwaltung von XBee-Netzwerken.

 

 
  • Digi TrustFence®, Bluetooth low energy für die lokale Konfiguration und Micro-python Programmierfähigkeiten, um Edge Computing zu ermöglichen.
  • Intelligentes IoT-Design bedeutet, die Lösung zu wählen, die für eine bestimmte Aufgabe geeignet ist, nicht für jede Aufgabe. Deshalb umfasst die Digi XBee-Produktlinie neben den Modellen mit hoher Leistung und geringer Latenz auch kostengünstige Modelle mit geringem Stromverbrauch für Einsätze, bei denen nur geringe Datenmengen übertragen werden und die Latenz nicht kritisch ist. Für diese Anwendungsfälle bieten die Digi XBee 3 Mobilfunk LTE-M/NB-IoT-Module einen Stromsparmodus, der die Ruhezeit und die Batterielebensdauer verlängert. Mit diesem Modul vereinfacht Digi die Aufgabe, die neueste LTE- und Low-Power-Wide-Area-(LPWA)-Technologie in eine Reihe von IoT-Geräten zu integrieren.

 

 
  • Für 2019 kündigte Digi an Digi XBee Werkzeuge - eine preisgekrönte Suite von Hardware-, Software- und Cloud-basierten Tools zur Unterstützung des gesamten IoT-Produktlebenszyklus, vom Prototyping über die Konfiguration, Fertigung, Bereitstellung und das laufende Management. Das Tool-Set, das 9 unterstützende Produkte und Dienstleistungen umfasst, darunter einige kostenlose Downloads wie das Digi XCTU® Konfigurations- und Testwerkzeug, wurde entwickelt, um die Entwicklung zu beschleunigen, die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen, den Prozess der Überwachung, Verwaltung und Aktualisierung eingesetzter Geräte zu verbessern und Reibungsverluste im gesamten Lebenszyklus zu reduzieren.
Heute umfasst das Digi XBee-Sortiment mehrere Mobilfunk Varianten, die die Vorteile der neueren Cat-1-, Cat-M- und NB-IoT-Protokolle nutzen, die ideal für IoT-Lösungen sind. Durch das einheitliche Pin-Layout, auch "Pin-Kompatibilität" genannt, sind die XBee-Geräte abwärtskompatibel und ermöglichen es Kunden, bestehende Installationen zu erweitern oder neuere Module mit demselben Formfaktor auszutauschen.
 

Benutzerfreundlichkeit fördert die Akzeptanz


Eine IoT-Anwendung vom Reißbrett auf den Markt zu bringen, ist ein komplexer, mehrstufiger Prozess. Was also mit einem Produkt begann, hat sich zu einem ganzen Ökosystem von eingebetteten, programmierbaren Modulen und Software-Tools. Digi XBee Werkzeuge unterstützen den gesamten Lebenszyklus einer Anwendung, vom ersten Proof-of-Concept bis zur Bereitstellung und Verwaltung von Geräten in einem funktionierenden Netzwerk.
 
Die Digi Software Development Kits (SDKs) enthalten Bibliotheken, Code-Beispiele und Dokumentationen, um die Arbeit der Entwickler bei der Erstellung und Bereitstellung von Anwendungen zu vereinfachen. Zum Beispiel ist das Digi XBee Mobile SDK wird für die Erstellung von mobilen Apps in Apple iOS und Android verwendet, die mit Digi XBee 3 Modulen über Bluetooth interagieren. Die Erstellung einer Bluetooth-fähigen mobilen App beinhaltet eine komplexe Authentifizierung und Verschlüsselung. Das Digi XBee Mobile SDK hilft, diesen Prozess zu beschleunigen.
 
Wenn Entwickler bereit sind, eine Anwendung einzurichten, zu konfigurieren und zu testen, bevor sie im Feld eingesetzt wird, ist die benutzerfreundliche grafische Oberfläche von Digi XCTU macht den Prozess schnell und einfach. Digi XCTU ist mit Windows und MacOS kompatibel und kann ein ganzes XBee-Netzwerk grafisch darstellen.
 
Endlich, Digi Remote Manager® ermöglicht die Konfiguration und Verwaltung von Hunderten oder sogar Tausenden von XBee-Geräten aus der Ferne. Diese Cloud-basierte Anwendung ermöglicht es Netzwerkmanagern, verteilte IoT-Geräte sicher zu überwachen und zu steuern sowie massenhafte Firmware- und Software-Updates automatisch zu implementieren - und das von praktisch jedem Ort der Welt aus.
 

Digi XBee Anwendungsfälle - von der Erde bis ins Weltall


Heute sind über 15 Millionen Digi XBee-Module weltweit im Einsatz. Die XBees sind buchstäblich überall und sprechen mit Sensoren und Geräten rund um den Globus. Diese winzigen Module unterstützen die Projekte von Studenten, die Raketen und Rennwagen. Sie unterstützen industrielle Projekte, landwirtschaftliche Anwendungen, Smart Cities und die Unterhaltungsindustrie. Kurz gesagt, sie machen großartige Dinge möglich und haben eine so große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten in drahtlosen Anwendungen, dass es fast unmöglich ist, sie in einem Blog zu beschreiben.
 
Hier ist ein kurzer Überblick über die riesigen Anwendungen für diese Geräte, um unseren Lesern eine Vorstellung von der Breite und Tiefe des Einflusses von XBee auf unsere Welt zu geben... und darüber hinaus!
 

Medien und Unterhaltung


Digi XBee ist mit einigen extrem großen Auftritten gesegnet worden. Hier sind einige der aufsehenerregendsten Geschichten in der Geschichte von XBee:

Landwirtschaft und Ackerbau


Landwirte auf der ganzen Welt nutzen Digi XBee-Module, um die Effizienz zu steigern, Ressourcen zu schonen und ihren Betrieb profitabler zu machen.
  • WiseConn, ein Unternehmen, das sich auf die Bewässerungssteuerung spezialisiert hat, baute eine Lösung mit Digi XBee-Funkmodulen, die es Landwirten ermöglicht, den Wasserverbrauch zu kontrollieren, indem sie Felder aus der Ferne überwachen und Daten über drahtlose Sensoren mit geringem Stromverbrauch übertragen. Das Ergebnis für die Kunden von WiseConn waren bessere Erträge, eine bis zu 30-prozentige Reduzierung des Wasserverbrauchs und geringere Treibhausgasemissionen.
  • bioFeeder, ein Unternehmen, das Garnelenzüchter mit integrierter Technologie unterstützt, baute automatisierte Fütterungssysteme, um den Farmen zu helfen, ihr Personal optimal einzusetzen und gleichzeitig die Fütterungspläne und die Produktion zu verbessern.
  • BinSentry entwickelte eine Automatisierungs- und Überwachungslösung für die Fütterung unter Verwendung von Digi XBee Mobilfunk, um Viehzüchtern bei der Überwachung von Futterbehältern zu helfen und eine zuverlässige, unterbrechungsfreie Versorgung mit Futter sicherzustellen.

Smart Cities und Energie


Smart Cities Auf der ganzen Welt suchen Unternehmen nach Möglichkeiten, ihre Effizienz zu verbessern, Abfall und Umweltbelastung zu reduzieren und bessere Einblicke in ihre Infrastruktur und Prozesse zu erhalten. Die Anwendungen sind umfangreich und wachsen, und umfassen alles von Transit-System-Projektezu Wetterüberwachungsanwendungen zu Smart Metering und Ladestationen für Elektrofahrzeuge.
  • Da Straßenlaternen für die Sicherheit in jeder städtischen Umgebung unerlässlich sind, ist ein treibender Faktor in intelligenten Städten eine Beleuchtung, die weniger Energie verbraucht und mehr Flexibilität und Kontrolle bietet. CIMCON zum Beispiel integriert Digi XBee ZigBee-Module in Beleuchtungssysteme als Teil eines Zigbee Mesh-Netzwerks, um Gemeinden dabei zu helfen, ihre Energiekosten und ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.
  • Mira Bella Energy entwickelte ein bifaziales Solarmodulsystem zur Integration in ein industrielles, witterungsbeständiges Straßenbeleuchtungssystem unter Verwendung von Digi XBee Zigbee-Modulen und anderen Digi-Lösungen.

Industrielle Anwendungen



Die Anwendungen für Digi XBee-Module im industriellen Bereich sind groß und wachsen. Diese leistungsstarken Module helfen, einige der größten Herausforderungen für Anwendungen in abgelegenen Gebieten und rauen Umgebungen zu lösen:
  • Woher wissen Sie, wann Tanks befüllt werden müssen oder wann ihre Temperatur außerhalb des Bereichs liegt?
  • Woher wissen Sie, wann entfernte Geräte gewartet werden müssen?
  • Wie können Sie eine lange Batterielebensdauer sicherstellen und benachrichtigt werden, wenn die Batterien ausgetauscht werden müssen?
  • Wie erhalten Sie regelmäßige Messwerte aus gefährlichen Umgebungen, ohne Menschenleben zu riskieren?
Digi XBee-Module tauchen in vielen industriellen Anwendungen auf, um kritische Kommunikation und Datenübertragung zwischen entfernten Installationen und Heimbüros zu ermöglichen und um Sensoren bei der Erkennung und Meldung von Problemen zu unterstützen. Sie senden die von Sensoren gesammelten Daten an Cloud-Dienste wie Digi Remote Manager und andere Anwendungen. Und sie sind so konzipiert, dass sie im "Low-Power-Modus" mit konfigurierbaren Schlafzyklen für eine lange Batterielebensdauer arbeiten.

Hier sind einige Beispiele für industrielle Anwendungen, die von Digi-Kunden entwickelt wurden:
  • Firebreak, zum Beispiel, baute ein Brandmeldesystem unter Verwendung von Digi XBee Zigbee-Modulen, Digi Gateways und Digi Remote Manager, um der Feuerwehr zu ermöglichen, Brände zu erkennen, bevor sie außer Kontrolle geraten.
  • 30MHz entwickelte ein Sensorüberwachungssystem für den Einsatz in industriellen und landwirtschaftlichen Anwendungen, das Digi XBee-Module verwendet. Die Systeme wurden entwickelt, um Daten von Tanks und anderen entfernten Systemen zu sammeln, Prozesse zu automatisieren und ihre Überwachung zu zentralisieren. Die hochgelobten Sensor-Toolkits von 30MHz erfassen Messwerte wie Temperatur, Feuchtigkeit, Position und Vibration und übertragen diese Daten dann an eine zentrale Datenbank für Benachrichtigungen, Warnungen, Trendgrafiken und Analysen.

Bis zur Unendlichkeit und darüber hinaus


Die Digi XBee-Module arbeiten sowohl im Nah- als auch im Fernbereich und ermöglichen damit Anwendungen für unterwegs, bei denen die Kommunikation von überall aufrechterhalten werden muss. Wir geben nur ungern an, aber sie gehen überall.
  • Drohnenunternehmen wie Draganfly und Flying Eye integrieren Digi XBee-Module in ihre Systeme, um die wachsende Zahl von Anwendungen für Drohnen zu unterstützen, die heute von militärischen Zwecken über Lieferdienste bis hin zur Notfallhilfe reichen.
  • Dies ist etwas Besonderes. Die NASA wählte Digi XBee für ihr TechEdSat-Satellitenprogramm. Das TechEdSat-Programm verwendet kleine Satelliten, sogenannte CubeSats, um eine Vielzahl von sonst nicht bezahlbaren Experimenten im Weltraum durchzuführen. Das TechEdSat-Programm zeigt, wie kommerzielle Standard-Hardware die raue Umgebung des Starts, der Umlaufbahn und des Wiedereintritts tolerieren und so die Entwicklung der kommerziellen Raumfahrt beschleunigen kann.

Digi XBee ist ein Award-Gewinner!


Wie man bei den Preisverleihungen sagt, ist es schon eine Ehre, nominiert zu sein. Aber ehrlich gesagt, ist es noch schöner, zu gewinnen. Bei einer Zeremonie im November 2019 in unserem Heimatstaat Minnesota gewann Digi International den 2019 Minnesota Tekne Auszeichnung in der Kategorie IoT. Diese Auszeichnung wurde von der Minnesota High Tech Association (MHTA) und wurde von Digi-Entwicklerteams in Hopkins Minnesota, Lindon, Utah und Logrono, Spanien geteilt. Die Digi XBee Tools Suite wurde dafür ausgezeichnet, dass sie Unternehmen dabei hilft, "die Entwicklung zu vereinfachen, schneller auf den Markt zu kommen, die IoT-Sicherheit zu verbessern und die Möglichkeit zu haben, eingesetzte Geräte zu überwachen und zu verwalten."

Im Jahr 2020 gewannen die Digi XBee Tools erneut und wurden als IoT Application Development Platform of the Year in der 8. jährliche Compass Intelligence Tech Awards
 

Oh, the Places You'll Go!

Die Designfreiheit, die flexible drahtlose Konnektivität und die einfach hinzuzufügende Funktionalität von Digi XBee haben es zur ersten Wahl für eingebettete drahtlose Konnektivität auf der ganzen Welt gemacht. Mit mehr als 15 Millionen eingesetzten Modulen hat es dazu beigetragen, die Barrieren und die Komplexität beim Hinzufügen von drahtlosen Verbindungen zu Produkten zu beseitigen und gleichzeitig die Möglichkeiten zu erweitern.
 
Aber wir sind sogar noch aufgeregter darüber, was die Zukunft bringt. Da die drahtlose Technologie und das IoT jeden Tag neue Anwendungen in Branchen wie der Landwirtschaft, dem Gesundheitswesen, dem Einzelhandel, dem Transportwesen, der Fertigung und der Raumfahrt finden, sind die Möglichkeiten grenzenlos.

Ressourcen

Heute haben wir eine reichhaltige Sammlung von Ressourcen für Entwickler, die sich darauf vorbereiten, drahtlose Designs zu entwerfen, zu testen, zu bauen, zu zertifizieren und auf den Markt zu bringen. Hier sind ein paar davon, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:
  • Digi XBee RF und Mobilfunk Module und Software: Mit mehreren Kommunikationsmodulen zur Auswahl, die eine Reihe von Protokollen unterstützen, sowie Software, Code-Bibliotheken, Dokumentation und Support, haben Entwickler bei Digi einen One-Stop-Shop für alle ihre drahtlosen Kommunikationsanforderungen.
  • Digi XBee Werkzeuge: Unsere Suite von Tools zur Unterstützung des gesamten Produktlebenszyklus Ihres Teams, vom Design über die Konstruktion, Fertigung und Bereitstellung bis hin zur Verwaltung Ihres eingesetzten Produkts.
  • Digi Wireless Design Services: WDS ist ein Expertenteam für alle Aspekte des Embedded Prototyping, der Entwicklung, des Testens und der Beschleunigung eines Produkts durch die Zertifizierungen bis zur Fertigung für eine schnelle Markteinführung. Sie können jede Stufe der Unterstützung anbieten, von Beratungen über Produktrettungen bis hin zu kompletten End-to-End-Design- und Build-Services.
Kontakt ob wir Ihr Entwicklungsteam bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen können!
Erfahren Sie mehr über große IoT-Implementierungen
Sehen Sie sich unser Video an - Fünf Dinge, die Sie über die Bereitstellung von 50.000 Geräten wissen sollten

Verwandte Inhalte

Digi XBee: Das Ökosystem für die drahtlose Entwicklung Digi XBee: Das Ökosystem für die drahtlose Entwicklung Digi XBee-Module werden in Millionen von Anwendungen auf der ganzen Welt eingesetzt. Dieser Blog bietet einen Überblick über das Modul... BLOG LESEN Digi International 2020 Golf Event & Fundraiser-Empfänger Digi International 2020 Golf Event & Fundraiser-Empfänger Digi International veranstaltet jährlich ein Teambuilding-Golf-Event und eine Benefizveranstaltung und identifiziert jedes Jahr zwei... BLOG LESEN Digi International Inc. Feiert 35 Jahre IoT-Innovation Digi International Inc. Feiert 35 Jahre IoT-Innovation Digi feiert sein 35-jähriges Bestehen mit der Bereitstellung von M2M- und IoT-Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und... BLOG LESEN Einführung von Digi XBee Secure Sessions für eine weitere Ebene der sicheren drahtlosen Kommunikation Einführung von Digi XBee Secure Sessions für eine weitere Ebene der sicheren drahtlosen Kommunikation Die Digi XBee Secure Sessions-Funktionalität ist eine passwortgesicherte Verbindung zwischen zwei Knoten in einem Digi XBee-Netzwerk (Server und... BLOG LESEN NASA wählt Digi XBee für TechEdSat-Missionen 5, 6 und 7 NASA wählt Digi XBee für TechEdSat-Missionen 5, 6 und 7 Nach den erfolgreichen Starts von TechEdSat 5 (2016) und 6 (2017) wählte die NASA 2018 erneut Digi XBee für den Start von TechEdSat 7 zu... BLOG LESEN IoT-Drohnen: Wie sich die Anwendungsfälle für Drohnen verändern IoT-Drohnen: Wie sich die Anwendungsfälle für Drohnen verändern Drohnen gibt es schon lange, dennoch ist es interessant zu sehen, welche Anwendungsfälle sich entwickeln, insbesondere in der... BLOG LESEN Digi XBee Tutorials und Ressourcen für die Entwicklung von Wireless-Anwendungen Digi XBee Tutorials und Ressourcen für die Entwicklung von Wireless-Anwendungen In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie Sie all die großartigen Tutorials und Ressourcen zur Unterstützung Ihrer Anwendungsentwicklung finden... BLOG LESEN Reichweitentest für drahtlose Kommunikation mit Digi XCTU Reichweitentest für drahtlose Kommunikation mit Digi XCTU Willkommen zu unserer Serie über das Digi XCTU® Tool zum Konfigurieren und Testen von Digi XBee® Geräten. BLOG LESEN Gerätekonfiguration leicht gemacht mit Digi XCTU - Verwaltung von Digi XBee-Netzwerken Gerätekonfiguration leicht gemacht mit Digi XCTU - Verwaltung von Digi XBee-Netzwerken Willkommen zu unserer Serie über das XCTU-Tool. Wie in einem früheren Beitrag beschrieben, (Top 12 Digi XBee Management Tools in Free XCTU), Digi... BLOG LESEN bioFeeder Biofeeder hilft Garnelenzüchtern bei der Automatisierung von Fütterungsplänen In der Garnelenzucht beeinflusst alles die Gesundheit der Garnelen, von der Menge, die Sie füttern, bis zur Häufigkeit... GESCHICHTE LESEN 30MHz Smart Sensors Toolkit ab 30 MHz nutzt die Leistung der Digi XBee Module für schnelle Integration und zuverlässige Konnektivität Mit einem Portfolio einfach zu installierender drahtloser Sensoren ermöglicht 30MHz Unternehmen, die von ihnen erfassten... GESCHICHTE LESEN Rund um den Globus füllen Drohnen in allen Formen und Größen des Marktpioniers Flying Eye den Himmel. Sie vereinen... GESCHICHTE LESEN Olsbergs nutzt Digi XBee, um Baustellen sicherer zu machen Um die Effizienz und Sicherheit für Bauunternehmen und Kranführer zu verbessern, hat Olsbergs eine Familie von ferngesteuerten... GESCHICHTE LESEN