Haben Sie eine Frage?

Was ist Connected Vehicle Technology und was sind die Anwendungsfälle?

Ein vernetztes Fahrzeug ist eines, das in der Lage ist, sich über drahtlose Netzwerke mit Geräten in der Nähe zu verbinden. Vernetzte Fahrzeuge sind ein wichtiger Faktor für den Vormarsch des IoT. Die Anwendungsfälle reichen von vernetzten Unterhaltungssystemen, die sich mit dem Mobiltelefon des Fahrers verbinden, bis hin zu mit dem Internet verbundenen Fahrzeugen, die eine bidirektionale Kommunikation mit anderen Fahrzeugen, mobilen Geräten und Stadtkreuzungen haben.

Das vernetzte Fahrzeug ist eine Internet of Things (IoT)-Technologie mit weitreichenden Auswirkungen. Wie wir in unserem Blog-Beitrag Sicherheitstrends im Verkehrsmanagement beschrieben haben, ist die Technologie des vernetzten Fahrzeugs Teil der Regierungsinitiative Intelligent Transportations Systems (ITS), und es gibt heute viele aktive Versuche auf der ganzen Welt.

Einer der Hauptanwendungsfälle für das IoT-Auto ist die Sicherheit durch schnelle Fahrzeug-zu-Fahrzeug- und Fahrzeug-zu-Straßeneinheit-Kommunikation (auch bekannt als V2X). Es gibt aber auch viele andere Beispiele für vernetzte Fahrzeugtechnologien im automobilen IoT-Bereich, die wir näher betrachten werden.

Wie funktioniert das vernetzte Fahrzeug?

Vernetzte Fahrzeugtechnologie in städtischen Kreuzungsbereichen
Vernetzte Fahrzeuge stellen eine Verbindung zu einem Netzwerk her, um eine bidirektionale Kommunikation zwischen Fahrzeugen (Pkw, Lkw, Busse und Züge) und anderen Fahrzeugen, mobilen Geräten und der Infrastruktur zu ermöglichen, damit wichtige Mitteilungen und Ereignisse ausgelöst werden können. Im Falle des Stadtverkehrs und der Kreuzungssicherheit kann diese Kommunikation beispielsweise dazu führen, dass Fahrzeuge, die mit Connected-Vehicle-Technologie ausgestattet sind, kontinuierlich ihren Standort mitteilen und Informationen nahezu in Echtzeit erhalten, die eine automatische Reaktion auslösen.

Die Faktenblatt für vernetzte Fahrzeuge liefert eine prägnante, leicht verständliche Beschreibung:

Autos, LKWs, Busse und andere Fahrzeuge werden in der Lage sein, mit fahrzeuginternen oder nachgerüsteten Geräten miteinander zu "sprechen", die kontinuierlich wichtige Sicherheits- und Mobilitätsinformationen miteinander austauschen. Vernetzte Fahrzeuge können auch drahtlose Kommunikation nutzen, um mit Verkehrssignalen, Arbeitszonen, Mautstellen, Schulzonen und anderen Arten von Infrastruktur zu kommunizieren. Die übermittelten Fahrzeuginformationen sind anonym, sodass Fahrzeuge nicht verfolgt werden können und das System sicher vor Manipulationen ist.

Diese Kommunikationen haben eine Reihe von Auswirkungen, die wir als nächstes besprechen werden.
 

Beispiele für den Einsatz von Connected Vehicles im IoT

Automotive IoT in Aktion - vernetzte Fahrzeuge auf der Straße
Da die Fahrzeuge immer ausgefeilter und vernetzter werden, verbinden sich Autos heute mit anspruchsvolleren Netzwerken mit hoher Bandbreite, um eine Reihe von Funktionen zu ermöglichen. Das automobile IoT ermöglicht zum Beispiel eine Hochgeschwindigkeits-Kommunikation von Fahrzeug zu Fahrzeug und von Fahrzeug zu Infrastruktur, um die folgenden Ergebnisse auszulösen, von denen viele heute schon möglich sind:
  • Adaptiver Tempomat
  • Automatische Routenplanung auf Basis von Echtzeitbedingungen 
  • Verkehr wird vom Stau weg umgeleitet
  • Automatisch aktualisierte Straßenbeschilderung, um Verkehr oder Bedingungen zu melden
  • Kommunikation mit den Fahrern, um sie über Unfallstellen oder Geisterfahrer zu informieren
  • Automatische Fahrzeugbremsung zur Vermeidung von Kollisionen (in Erprobung)
  • Autonome und teilautonome Fahrzeugsteuerung (in Erprobung)
GPS ist ein Beispiel für eine Technologie, die vernetzte Fahrzeuge unterstützt, da das GPS-Netzwerk es einem Auto ermöglicht, eine Route zu planen und dabei die aktuellen Verkehrsbedingungen zu berücksichtigen, um Staus zu vermeiden. Die Raffinesse von GPS und seine Verwendung durch vernetzte Fahrzeuge wird sich mit Netzwerken mit niedrigeren Latenzzeiten und dem Fortschritt der Technologie für vernetzte Fahrzeuge weiter entwickeln.

OnStar ist ein weiteres Beispiel: Ein Auto verbindet sich mit einem OnStar-Vertreter, so dass der Fahrer bei Bedarf Hilfe erhalten kann. Heute werden vernetzte Fahrzeuge mit 4G-Empfängern ausgestattet, um einen Hotspot im Fahrzeug zu schaffen.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie sich die vernetzten Fahrzeuge von heute in die Netzwerke von Smart Cities integrieren und die Entwicklung der hochentwickelten Kommunikation unterstützen, die für das autonome Fahren erforderlich ist.
 

Wie werden sich 5G-Netze auf die Technologie für vernetzte Fahrzeuge auswirken?

Das ultimative vernetzte Fahrzeug: das IoT-Auto
Bald werden vernetzte Fahrzeuge mit 5G-Empfängern und -Sendern gebaut werden. Ein 5G-Modul wird es vernetzten Fahrzeugen ermöglichen, nahezu in Echtzeit miteinander zu kommunizieren.

Ein einfaches Beispiel: Zwei Autos, die in entgegengesetzte Richtungen fahren, könnten sich über den Straßenzustand austauschen, je nachdem, wo sie gerade gewesen sind. Einer der interessantesten IoT-Anwendungsfälle ist, dass vernetzte Fahrzeuge Daten über ihr Fahrverhalten übermitteln können. Ein Beispiel:
  • Selbstfahrende Autos werden ihre Position kommunizieren, was ihnen ein sicheres Nebeneinanderfahren sowie das Zusammenführen bei hohen Geschwindigkeiten ermöglicht.
  • Vernetzte Fahrzeuge werden an Ampeln und Stoppschildern kommunizieren, um festzustellen, welches Fahrzeug Vorfahrt hat.
  • Ein Fahrzeug wird auch in der Lage sein, sich mit dem Netzwerk einer Stadt zu verbinden, um einen Parkplatz zu finden, ein Geschäft oder einen Wohnort zu lokalisieren oder Bereiche mit Baustellen oder Staus zu vermeiden.
  • Am wichtigsten ist, dass die drastische Reduzierung der Latenzzeit den Hauptgrund für die vernetzte Fahrzeugtechnologie ermöglicht, nämlich die Vermeidung von Unfällen und Kollisionen, vor allem an städtischen Kreuzungen.
Als Tesla hat gezeigtAuf Autobahnen und anderen Straßen, die keine komplexen Hindernisse aufweisen, kommen selbstfahrende Autos in der Regel gut zurecht. Allerdings können autonome Fahrzeuge heute nicht sicher durch schwierige Kreuzungen und andere mit Hindernissen versehene Bereiche in dichten Städten navigieren. Mit genügend Sensoren und Kameras und der Hochgeschwindigkeits-Kommunikation mit geringer Latenz, die 5G-Netzwerke bieten werden, wird das zukünftige IoT-Auto letztendlich in der Lage sein, sicher durch diese schwierigen Zonen zu navigieren. 
 

Interne On-Board Use Cases für Connected Vehicle Technology

IoT-Anwendungsfälle in vernetzten Fahrzeugen
Intern ist ein vernetztes Fahrzeug darauf ausgelegt, sich mit dem Smartphone des Fahrers oder Beifahrers zu verbinden, um die Funktionalität über das Abspielen von Musik oder das Weiterleiten eines Telefonats über die Autolautsprecher hinaus erheblich zu erweitern.

Zum Beispiel:
  • Das vernetzte Fahrzeug kann mit einem Smartphone ein- oder ausgeschaltet werden.
  • Das Fahrzeug kann Diagnosedaten austauschen und den Besitzer an anstehende Wartungsarbeiten, wie z. B. einen Ölwechsel, erinnern.
  • Falls das Fahrzeug gestohlen wird, kann es seinen Standort mitteilen.
  • Der Besitzer kann über eine App die Scheinwerfer auf dem Parkplatz blinken lassen, damit das Auto auffällt.
Es gibt viele interessante Möglichkeiten für ein vernetztes Fahrzeug und wir fangen gerade erst an, sie zu erforschen.
 

Das Kommunikations-Backbone für das vernetzte Fahrzeug

Modell des vernetzten FahrzeugsDie Infrastruktur, die Smart-City- und Automotive-IoT-Initiativen wie Intelligent Transportation Systems (ITS) unterstützt, wird vernetzten Fahrzeugsystemen helfen, ihr volles Potenzial zu erreichen. Heute verwenden diese Systeme Sensoren, Kameras und RFID-Lesegeräte zur Überwachung von Kreuzungen und Straßen, um Staus zu erkennen, den Verkehr automatisch umzuleiten, Entfernungen zu verschiedenen Zielen zu ermitteln und die Beschilderung zu aktualisieren. Und die öffentliche Sicherheit wird sich verbessern, da Kreuzungen für Fußgänger und Radfahrer sicherer werden und die adaptive Verkehrsbeleuchtung es den Rettungskräften ermöglicht, schneller zum Unfallort zu gelangen.

Mit der Weiterentwicklung von Netzwerken und der Verbesserung der KI-Fähigkeiten werden sich auch die Fähigkeiten von Verkehrsmanagementsystemen weiterentwickeln. Sie werden beispielsweise in der Lage sein, den Verkehr in Echtzeit zu überwachen und historische Daten zu nutzen, um zu erkennen, wo ein Verkehrsstau wahrscheinlich ist, bevor er entsteht. Smart Cities setzen diese Systeme ein, weil sie heute exzellente Verkehrsmanagement-Fähigkeiten bieten und in Zukunft auch anspruchsvollere Funktionen für vernetzte Fahrzeuge. 

Heute stellen die Router von Digi Mobilfunk die geschäftskritische Kommunikation für diese Einsätze bereit, wobei zu diesem Zeitpunkt über 20.000 Kreuzungen installiert sind. Mit Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeiten, mehreren Ports und Rechenleistung, Digi-Transport-Router sind IoT-Lösungen, die die erforderliche Geschwindigkeit, Rechenleistung und Konnektivität bieten, um die gesamte Bandbreite an Geräten zu verwalten, die in den komplexen Verkehrsmanagementszenarien von heute zum Einsatz kommen, und gleichzeitig den Weg für die Zukunft des vernetzten Fahrzeugs ebnen.

Am wichtigsten ist, dass Städte diese Systeme schon heute einsetzen können, um die Effektivität ihres gesamten Verkehrsmanagementsystems drastisch zu verbessern, während Reduzierung der Kosten und Komplexität ihrer Infrastruktur und bereiten sich auf die nächste Generation von vernetzten Fahrzeugen vor.  

Kontakt heute, um zu erfahren, wie die IoT-Lösungen von Digi Ihre Ziele im Bereich Smart City und Verkehrsmanagement unterstützen können.
 
Sehen Sie unser Video über vernetzte Verkehrssysteme
Erfahren Sie, wie Mobilfunk das Spiel im Verkehrsmanagement verändert

Verwandte Inhalte

Vernetzte Fahrzeuge und V2X Vernetzte Fahrzeuge und V2X Das rasante Wachstum der vernetzten Technologien ist heute vor allem bei Smart Cities und Verkehrsmanagementlösungen... AUFGEZEICHNETES WEBINAR Das NYC Intelligent Transportation Project gewinnt den ITS-NY Award und bringt ITS voran Das NYC Intelligent Transportation Project gewinnt den ITS-NY Award und bringt ITS voran Digi gratuliert dem New York City Department of Transportation zum Gewinn des 2020 ITS-NY Project of the Year Award, in der... BLOG LESEN Eine Einführung in Smart Transportation: Vorteile und Beispiele Eine Einführung in Smart Transportation: Vorteile und Beispiele Smart Transportation unterstützt Management, Effizienz und Sicherheit und nutzt neue und aufkommende Technologien, um die Fortbewegung... BLOG LESEN Smart Cities sind bessere Städte: Unterstützung von Mobilität und Inklusion Smart Cities sind bessere Städte: Unterstützung von Mobilität und Inklusion Um ihre Gemeinden auf einen besseren Verkehrs- und Transitfluss auszurichten - eine Bewegung, die heute allgemein als Mobilität bekannt ist - haben Städte... BLOG LESEN 5G IoT und die Zukunft des vernetzten Fahrzeugs 5G IoT und die Zukunft des vernetzten Fahrzeugs 5G-Netzwerke und andere neue Technologien versprechen, selbstfahrende Autos Realität werden zu lassen, und das geschieht schneller als die meisten... BLOG LESEN Vernetzte Verkehrssysteme - Wie Mobilfunk das Spiel verändert Vernetzte Verkehrssysteme - Wie Mobilfunk das Spiel verändert Die Anzahl und Vielfalt der Connectivity-Lösungen in kommunalen Verkehrssystemen hat im Laufe der Jahre zugenommen, von analogen... AUFGEZEICHNETES WEBINAR Sicherheitstrends im Verkehrsmanagement: Intelligente Transportsysteme und vernetzte Fahrzeuge Sicherheitstrends im Verkehrsmanagement: Intelligente Transportsysteme und vernetzte Fahrzeuge Projekte für vernetzte Fahrzeuge sind in Smart Cities im Gange. Teams für intelligente Transportsysteme im Regierungssektor... BLOG LESEN Digi TX Mobilfunk Router: 5G-fähige Plattform für Geschwindigkeit und Verlässlichkeit Digi TX Mobilfunk Router: 5G-fähige Plattform für Geschwindigkeit und Verlässlichkeit Mobilfunk Router unterstützen eine breite Palette von Anwendungen, von der Bürovernetzung und der Verwaltung von Rechenzentren bis hin zu robusten... BLOG LESEN Verkehrsmanagement Verkehrsmanagement Kommunikationslösungen für das Verkehrsmanagement zur schnellen und kostengünstigen Aufrüstung und Optimierung Ihres Systems ICH WILL DAS Einsatzkritische Kommunikation für Verkehrsmanagementsysteme Einsatzkritische Kommunikation für Verkehrsmanagementsysteme Städte müssen ihre Methoden zum Management des städtischen Verkehrs ständig verbessern, um Staus auf den Straßen der Stadt zu reduzieren. Aber die Verbreiterung... AUFGEZEICHNETES WEBINAR Intelligentes Verkehrsmanagement: Optimieren Sie die Ausgaben für die Infrastruktur Ihrer Stadt Intelligentes Verkehrsmanagement: Optimieren Sie die Ausgaben für die Infrastruktur Ihrer Stadt Intelligente Verkehrsmanagementsysteme sind Technologielösungen, die Kommunen in ihre Verkehrsschränke integrieren können und... BLOG LESEN