Haben Sie eine Frage?

Was ist FirstNet Band 14?

Heute haben Notfalleinsatzkräfte die Möglichkeit, ihre Konnektivität und die Zuverlässigkeit ihrer Notfalleinsätze in Notfällen durch dedizierte Netzwerke zu verbessern, die eine vorrangige und präventive Kommunikation bieten und sicherstellen, dass die öffentliche Nachfrage nach Mobilfunk Verbindungen die Netzwerke nicht blockieren kann.

Obwohl FirstNet® und Band 14 eng miteinander verbunden sind, sind sie nicht dasselbe. Dieser Blog-Beitrag untersucht jeden Teil und erklärt, wie die beiden miteinander verbunden sind und wo sie sich unterscheiden. Außerdem klärt er einige Verwirrungen in der Branche auf.

Es gibt ein häufiges Missverständnis, wenn es um FirstNet und Band 14 geht. Das FirstNet-Netzwerk, das von AT&T betrieben wird, arbeitet nicht ausschließlich auf Band 14. Und Band 14 ist nicht exklusiv für FirstNet.

Was ist FirstNet?

FirstNet ist ein Mobilfunk Netzwerk-Kommunikationssystem, das entwickelt wurde, um vorrangige und präventive Kommunikation für Ersthelfer und andere Organisationen zu liefern, die an kritischer Infrastruktur und öffentlicher Gesundheit und Sicherheit beteiligt sind. Das Netzwerk wurde in einer öffentlich-privaten Zusammenarbeit zwischen der First Responder Network Authority und AT&T entwickelt, um Kommunikationslücken in öffentlichen Notfällen zu schließen.

Das Hauptziel von FirstNet ist es, den maximalen First-Responder-Verkehr auch während eines Spitzen-Notfalls zu bewältigen. Da FirstNet nur von denjenigen genutzt werden kann, die über ein spezielles Gerät verfügen, besteht fast keine Gefahr, dass das Netzwerk ausfällt oder durch Nicht-FirstNet-Nutzer überlastet wird. Dieses robuste Design macht es zu einem Eckpfeiler der strategischen Planung für intelligente Städte.

Die Kommunikation mit den Rettungskräften ist zwar jederzeit von entscheidender Bedeutung, aber bei katastrophalen Ereignissen, die eine große Bevölkerung betreffen, steht besonders viel auf dem Spiel. Wenn eine Stadt, eine Region, ein Bundesstaat oder die ganze Nation von einer Naturkatastrophe oder einem Terroranschlag heimgesucht wird - am denkwürdigsten sind Ereignisse wie der 11. September, der Hurrikan Katrina und der Bombenanschlag in Boston -, können die Netzwerke von Mobilfunk schnell überlastet werden, sodass Disponenten und Ersthelfer nicht mehr schnell und effektiv kommunizieren können.

Wenn Sie für die kritische Kommunikation in einer Kommune verantwortlich sind, in der Polizeistationen, Feuerwachen und andere Notfalldienstleister auf Mobilfunk Netzwerke für die Kommunikation angewiesen sind, haben Sie heute die Möglichkeit, die Katastrophenbereitschaft Ihrer Stadt mit FirstNet-Kommunikation zu verbessern.

Viele andere Organisationen qualifizieren sich ebenfalls, darunter Krankenhäuser, Rettungsdienste und eine zweite Ebene von Diensten, die als "erweiterte Primärversorgung" bezeichnet wird. Dazu gehören kritische Infrastruktursysteme und -dienste wie Wasseraufbereitungsanlagen, das Stromnetz und Sicherheitsdienste.

Was ist Band 14, und wie funktioniert es?

Die Notwendigkeit eines First-Responder-Netzes mit dediziertem Spektrum wurde nach dem11. September 2001 erkannt, nachdem die Ersthelfer Schwierigkeiten hatten, über das überlastete Mobilfunknetz zu kommunizieren. Im Jahr 2012 verabschiedete der Kongress den Spectrum Act. Mit diesem Gesetz wurden 20 MHz eines sehr begehrten Spektrums im 700-MHz-Frequenzband, bekannt als Band 14, reserviert, das ausschließlich für die Notfallkommunikation verwendet werden sollte. Low-Band-Spektrum wie das 700-MHz-Band bietet mehrere Vorteile, darunter die Fähigkeit, Wände und andere Hindernisse besser zu durchdringen. Es trägt dazu bei, eine hervorragende Abdeckung zu gewährleisten.

Es ist noch keine zehn Jahre her, dass der Spectrum Act verabschiedet wurde, aber bereits jetzt ist das FirstNet-Netzwerk für 99 % der US-Bevölkerung zugänglich. Diese schnelle Ausweitung der Abdeckung ist auf die Strategie von AT&T zurückzuführen, FirstNet-Benutzern Zugang zu allen Bändern des AT&T-Netzes mit Priorität und Vorrang vor Nicht-FirstNet-Benutzern zu geben. Das bedeutet, dass FirstNet-Benutzer bei Vorhandensein eines Signals auch in abgelegenen Gebieten, in denen Band 14 möglicherweise noch nicht bereitgestellt wurde, eine Abdeckung haben werden.

Wer ist Eigentümer von FirstNet und Band 14?

FirstNet ist im Besitz der First Responder Network Authority, einer unabhängigen Behörde innerhalb des US-Handelsministeriums. Sie wurde 2012 gegründet und hat die Aufgabe, den Aufbau, die Bereitstellung und den Betrieb des landesweiten Breitbandnetzes sicherzustellen, das Ersthelfer in die Lage versetzt, Leben zu retten und US-Gemeinden zu schützen.

Band 14 wird durch eine öffentliche und private Zusammenarbeit aufrechterhalten. Der Spectrum Act hat etwa 7 Milliarden Dollar für den Start des Baus bereitgestellt. Ein Großteil der Finanzierung kommt jedoch von AT&T. Es wird erwartet, dass AT&T im Laufe von 25 Jahren mehr als 40 Milliarden Dollar für den Bau und Betrieb von Band 14 ausgeben wird.

Im Gegenzug kann AT&T normalen kommerziellen Verkehr über das Band laufen lassen, wenn alles ordnungsgemäß funktioniert. Im Falle eines Notfalls wird AT&T jedoch FirstNet-Benutzern Priorität und Vorrang vor Nicht-FirstNet-Benutzern einräumen und, falls erforderlich, den gesamten kommerziellen Verkehr einstellen und das Netzwerk ausschließlich den Ersthelfern widmen, zusammen mit der erweiterten primären Gruppe, sofern die Bandbreite dies erlaubt. Aus diesem Grund könnte ein normales Mobiltelefon während einer Krise nicht mehr funktionieren, aber ein FirstNet-fähiges Gerät wird weiterhin funktionieren.

Wie kann ich mich für FirstNet und Band 14 qualifizieren?

Die Idee hinter FirstNet ist, dass wichtige Ersthelfer, städtische Dienste und die Infrastruktur im Falle eines Notfalls weiterhin funktionieren. Angesichts dieses Mandats ist die Liste der von FirstNet zugelassenen Organisationen breit gefächert. In der Tat sind viele Organisationen überrascht, dass sie sich qualifizieren.

Beispielsweise sind Bohr- und Gasbrunnen alle für FirstNet qualifiziert, ebenso wie mit dem Internet verbundene Bewässerungssysteme, Abfallentsorgung und Klärgruben. Sowohl Kurz- als auch Langstrecken-Eisenbahnunternehmen können das Netzwerk nutzen, ebenso wie die Post und andere private Postdienstleister.

Die Liste der erweiterten Primärdienstleistungen umfasst auch Autobahn- und Brückenbauprojekte, chemisch-technische Dienstleistungen, Schulbussysteme, verschiedene Flughafen- und Flugsicherungsfunktionäre sowie Transport- und Lizenzierungsanbieter. Es lohnt sich zu recherchieren, wenn Sie denken, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation in Frage kommen könnte.

Welche Geräte unterstützen FirstNet und Band 14?

Wenn es um die FirstNet-Kompatibilität geht, gibt es zwei Kategorien von Geräten:

  1. Produkte, die die FirstNet-Anforderungen erfüllen, Zertifizierungen bestehen, alle FirstNet-Funktionen unterstützen und Band 14 unterstützen. Diese werden als FirstNet Ready™ bezeichnet.
  2. Produkte, die die FirstNet-Anforderungen erfüllen, Zertifizierungen bestehen und alle FirstNet-Funktionen unterstützen , aber das Band 14 nicht unterstützen. Diese haben keine FirstNet Ready-Kennzeichnung.

Um die beste FirstNet-Leistung zu erzielen, sollten Sie ein Gerät auswählen, das FirstNet Ready™ ist.

Einige der mit Band 14 kompatiblen Geräte von Samsung sind das Galaxy S10, Galaxy Note9, Galaxy S9 und das Galaxy Tab S4 Tablet. Diese Top-Telefone sind weit entfernt von den schweren Geräten, die man mit Notfall-Backup-Kommunikation assoziieren könnte.

Verschiedene Modelle des Apple iPhone können ebenfalls auf das Netzwerk zugreifen. Das iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR können sich mit dem FirstNet-Netzwerk verbinden, ebenso wie das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro.

Infrastruktursysteme, die FirstNet und Band-14-Kommunikation unterstützen

Während es für einzelne Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungssanitäter wichtig ist, ein Band-14-fähiges Mobiltelefon zu haben, ist vielleicht nichts wichtiger als ein FirstNet Ready™ Mobilfunk Router. Diese Geräte können das Kommunikations-Backbone bereitstellen, um sicherzustellen, dass ein ganzes Krankenhaus, eine Polizeistation, ein Kraftwerk oder eine Wasseraufbereitungsanlage in einem Notfall mit dem Internet verbunden bleibt.

Das IoT unterstützt die kritische Kommunikation für öffentliche Sicherheitsdienste, Krankenhäuser und Rettungskräfte. Intelligente Verkehrssysteme sind auf einen hohen Datendurchsatz und die zuverlässigsten Kommunikationsnetzwerke angewiesen, da diese Systeme für alles entscheidend sind, vom täglichen Verkehrsmanagement über die Routenführung von Einsatzfahrzeugen bis hin zu einer stadtweiten Evakuierung.

Digi's FirstNet und Band 14 Lösung

Der FirstNet Ready™ Digi WR54 Mobilfunk Router wurde für diese einsatzkritischen Anwendungen entwickelt und fungiert als zentrales Kommunikationsgateway für intelligente Verkehrsmanagementsysteme und Band-14-Kommunikation. Dieses robuste, sichere Gerät ist so konzipiert, dass es harten Bedingungen standhält, mehrere Konnektivitätsanforderungen gleichzeitig unterstützt und die schnellsten Verbindungen mit höchster Verfügbarkeit aufrechterhält.

Heute arbeitet Digi mit Kommunen in den gesamten USA zusammen, um das kritische FirstNet Band 14 Kommunikations-Backbone zu implementieren, um Notfallmaßnahmen, intelligente Verkehrsmanagementsysteme und zukünftige vernetzte Fahrzeuge zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie diese Systeme die kritische Kommunikation in Ihrer Stadt unterstützen können.

Ausweitung von Band 14 auf den Bereich öffentliche Gesundheit und Sicherheit

Der Kongress hat die Einrichtung von FirstNet Band 14 in Auftrag gegeben, um sicherzustellen, dass kritische Kommunikation während einer Katastrophe ohne Verzögerungen erfolgt. Zu diesem Zweck möchte die US-Regierung so viele kritische Infrastrukturorganisationen und Notfalldienstleister wie möglich angeschlossen und vorbereitet sehen. Wenn Sie glauben, dass Ihre Einrichtung für eine Band-14-Verbindung in Frage kommt, warten Sie nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie auf das Unvorhergesehene in Ihrer Stadt vorbereitet sind.
 

Holen Sie sich das Datenblatt für den FirstNet Ready Digi WR54 Mobilfunk Router
Erfahren Sie mehr über die Funktionen und Spezifikationen des Digi WR54

Verwandte Inhalte

Sicherheitstrends im Verkehrsmanagement: Intelligente Transportsysteme und vernetzte Fahrzeuge Sicherheitstrends im Verkehrsmanagement: Intelligente Transportsysteme und vernetzte Fahrzeuge Projekte für vernetzte Fahrzeuge sind in Smart Cities im Gange. Teams für intelligente Transportsysteme im Regierungssektor... BLOG LESEN Intelligentes Verkehrsmanagement: Optimieren Sie die Ausgaben für die Infrastruktur Ihrer Stadt Intelligentes Verkehrsmanagement: Optimieren Sie die Ausgaben für die Infrastruktur Ihrer Stadt Intelligente Verkehrsmanagementsysteme sind Technologielösungen, die Kommunen in ihre Verkehrsschränke integrieren können und... BLOG LESEN Was sind CBRS und privates LTE, und was sind die Anwendungsfälle? Was sind CBRS und privates LTE, und was sind die Anwendungsfälle? CBRS-Netzwerke bieten Konnektivität, wo reguläres Internet nicht hinreicht. Dieser Artikel behandelt die Vorteile von CBRS - einer Version von... BLOG LESEN FirstNet - Drahtlose Kommunikation für die öffentliche Sicherheit FirstNet - Drahtlose Kommunikation für die öffentliche Sicherheit FirstNet ist ein landesweites, interoperables, drahtloses Breitbandnetzwerk, das präventiv Sprache, Text und Daten für Ersthelfer und kritische Infrastrukturen bereitstellt, selbst in Zeiten großflächiger... MEHR LERNEN 5G Nachrichten, Updates und Prognosen 5G Nachrichten, Updates und Prognosen Welche 5G-Nachrichten tatsächlich umsetzbar sind und ob die neuesten Informationen Ihr Geschäft und Ihre Planung beeinflussen, hängt von... BLOG LESEN FirstNet Ready™ Digi TX54 Mobile Communications Router für First Responder und erweiterte Primärnutzer FirstNet Ready™ Digi TX54 Mobile Communications Router für First Responder und erweiterte Primärnutzer Die Digi TX54 Mobilfunk Router für ITS- und Transportsysteme unterstützen das von AT&T und FirstNet betriebene Band 14... BLOG LESEN Partnerschaften mit AT&T und FirstNet für erweiterte Primärkommunikation Partnerschaften mit AT&T und FirstNet für erweiterte Primärkommunikation Erweiterte Primärteilnehmer sind eine erweiterte Gemeinschaft, die unsere Ersthelfer unterstützen, von der Mitigation,... BLOG LESEN Presseinformation Digi International liefert FirstNet-fähiges Digi WR54 für die öffentliche Sicherheit aus Digi WR54 Hochleistungs-Router Mobilfunk Getestet und zugelassen für den Einsatz auf der FirstNet Kommunikationsplattform PRESSEMELDUNG LESEN Digi WR54 Mobilfunk Router Datenblatt Digi WR54 Mobilfunk Router Datenblatt Robuster und sicherer Mobilfunk Router für missionskritische Industrie- und Transportanwendungen, einschließlich FirstNet Ready™-Modelle für öffentliche Sicherheitsnetze ANSEHEN PDF Digi WR54 Digi WR54 Robuster und sicherer Mobilfunk Router für missionskritische Industrie- und Transportanwendungen, einschließlich FirstNet Ready™-Modelle für öffentliche Sicherheitsnetze ANSEHEN PRODUKT