Was ist IoT Device Management und warum brauchen Sie es?

Die Verwaltung des Internets der Dinge ist in gewisser Weise wie die Verwaltung eines Ameisenvolkes. Wie Ameisen hat jedes Gerät in einem Netzwerk eine Aufgabe, und in vielen Fällen sind diese Geräte Legion. 

Die Verwaltung angeschlossener Geräte ist entscheidend für den Zugriff auf und die Wartung von Geräten, die Aufgaben und Datenberichte in unternehmenskritischen Anwendungen ausführen. Diese Geräte müssen auf Sicherheit und Betriebszeit überwacht und mit Patches und Erweiterungen aktualisiert werden. Damit Administratoren diese Aufgaben durchführen können, müssen Implementierungen im Internet der Dinge in die Anwendungsmanagement-Tools von IoT integriert werden.

Wenn zum Beispiel ein Gerät offline geht, muss ein Administrator in der Lage sein, auf dieses Gerät zuzugreifen, um Fehler zu beheben. Dies ist nur ein Beispiel, aber es ist ein wichtiges. Das Offline-Gerät könnte viele Kilometer entfernt sein, in einem riesigen Industrietank oder auf einem Lichtmast installiert sein. Und es ist vielleicht nicht weniger wichtig als ein Gerät, das in einem Rechenzentrum am Ende des Flurs installiert ist.

In diesem Blog-Beitrag geben wir weitere Einblicke in das Gerätemanagement von IoT , einschließlich Anwendungsfällen, die die entscheidende Bedeutung von sicheren, qualitativ hochwertigen Tools für die Verwaltung, Überwachung, Automatisierung und Wartung von Remote-Verbindungen von IoT verdeutlichen.

Was ist IoT Geräteverwaltung?

IoT VerwaltungssystemIoT Gerätemanagement ist die Möglichkeit des Fernzugriffs, der Diagnose und der Verwaltung der Funktionalität Ihrer eingesetzten IoT Geräte. Es gibt mehrere Schlüsselfaktoren, die verdeutlichen, warum diese Fähigkeit so wichtig ist.

Zu diesen Faktoren gehören die Größe Ihres Netzes, die Frage, ob die Geräte physisch zugänglich sind und wie weit Ihre Geräte geografisch verteilt sind. Unabhängig von ihrer Anzahl oder ihrem Standort müssen Sie diese Geräte überprüfen und regelmäßig ihre Fähigkeiten und ihre Intelligenz mit Firmware-Updates aktualisieren oder Sicherheits-Patches herunterladen, um sicherzustellen, dass sie auf dem neuesten Stand, sicher und konform sind.

IoT ManagementBeispiele für Anwendungsfälle:

  • Sie haben viele Geräte - Dutzende, Hunderte oder Tausende - und müssen von einem entfernten oder zentralen Standort aus sicheren Zugriff auf diese Geräte erhalten, um Firmware-Updates und Einblicke in den Zustand dieser Geräte zu erhalten.  
  • Ihre Geräte werden an mobilen, schwer zugänglichen oder physisch gefährlichen Orten eingesetzt. Die Geräte von Digi IoT werden beispielsweise in Bussen, Zügen, Straßenkreuzungen, Brunnen, Minen, an der Spitze von Straßenlaternen und Ampeln, Brücken und Dämmen, Getreidesilos, Wasseraufbereitungsanlagen, Produktionsstätten, Industrietanks und anderen abgelegenen Anwendungen installiert.
  • Sie müssen bei bestimmten Bedingungen alarmiert werden, z. B. wenn ein Gerät unerwartet offline geht, wenn versucht wird, die Sicherheit zu verletzen oder wenn die Batterie ausgetauscht werden muss.
  • Sie möchten Ihre personellen Ressourcen sinnvoll einsetzen und Ihr Personal nur bei Bedarf zu Vor-Ort-Besuchen schicken, nicht für unnötige Routinekontrollen, wenn alles in Ordnung ist.
  • Ihre Geräte sind in unternehmenskritischen Anwendungen installiert, und Ausfallzeiten oder Störungen können Ihr Unternehmen teuer zu stehen kommen - durch Umsatzeinbußen oder Geldstrafen.

IT-Personal, das Digi Remote ManagerDigi Remote Manager® bietet diese Einblicke und Funktionen in einem einzigen Fenster".

Ohne diese wichtige Funktion können die Netzwerkmanager von IoT ihr Netzwerk nicht proaktiv überwachen oder die Sicherheit auf dem neuesten Stand halten, was dazu führen kann, dass die Geräte verwundbar, veraltet, nicht mehr konform und unerreichbar sind.

Digi Remote Manager 101: Hinzufügen von Geräten

Digi Remote Manager® enables you to manage any number of devices individually and in groups. Learn more in our How-To video.

Video ansehen

Die Grundlagen der IoT Geräteverwaltung

IoT Dashboard für die GeräteverwaltungIoT Gateway-Gerätemanagement sind mehrere Schritte erforderlich, um ein Gerät in ein Netzwerk zu integrieren, es zu überwachen und seinen kontinuierlichen Zustand und seine Betriebszeit sicherzustellen.
 

 

Bereitstellung

BereitstellungDie Gerätebereitstellung ist der erste Schritt in der Verwaltung von IoT . Dieser Schritt dient der Ersteinrichtung, um ein Konto zu erstellen, die Netzwerkverbindung einzurichten und so weiter. Die Bereitstellung ist ähnlich wie die Konfiguration, wie wir noch besprechen werden. Bei beiden Prozessen geht es um die Anpassung Ihres Geräts. Bei der Bereitstellung wird das Gerät von seinen ursprünglichen, handelsüblichen Einstellungen auf die Einstellungen geändert, die für die Integration des Geräts in Ihr Netzwerk erforderlich sind. Die Konfiguration kann jederzeit durchgeführt werden.

Digi Remote Manager ermöglicht Zero-Touch-Konfiguration für die erstmalige Bereitstellung zur schnellen, präzisen und kostengünstigen Installation vor Ort sowie für die Fernkonfiguration, wenn Aktualisierungen erforderlich sind. 
 

Authentifizierung

Symbol für die AuthentifizierungBei der Authentifizierung wird die Identität eines Geräts bestätigt, wenn es im System IoT angemeldet wird, und die Benutzer werden bei der Anmeldung authentifiziert.

Die ordnungsgemäße Verwaltung der Geräteidentität und Authentifizierung auf IoT stellt sicher, dass nur autorisierte Geräte angemeldet werden, um Eindringlinge zu verhindern und vertrauliche Informationen zu schützen.

Um die Authentifizierung zu ermöglichen, legen Administratoren Geräte- und Netzwerksicherheitseinstellungen fest, so dass Zugriffsversuche autorisiert oder blockiert werden können.
 

Konfiguration

KonfigurationssymbolIoT Das Konfigurationsmanagement ist, wie im Abschnitt "Bereitstellung" beschrieben, eine Methode zur Anpassung der Funktionalität Ihres IoT Geräts. So können Sie beispielsweise einem Gerät zusätzliche Raffinesse und Intelligenz verleihen, seine Funktionen mit zusätzlichem Code optimieren oder seine Einstellungen für neue Anforderungen überarbeiten.

Da Geräte und Netzwerke wie lebende Organismen sind, müssen sie oft über die erste Einrichtungsphase hinaus konfiguriert werden. Es ist wichtig, ein oder mehrere Geräte jederzeit effizient, sicher und aus der Ferne konfigurieren zu können. Digi Remote Manager bietet die Möglichkeit, eine beliebige Anzahl von Geräten auf einmal zu konfigurieren - selbst wenn die zu konfigurierende Gruppe von Geräten ursprünglich alle mit genau denselben Funktionen ausgestattet war.
 

Kontrolle

Symbol für die FernverwaltungSobald die Geräte authentifiziert, konfiguriert, installiert und mit dem Netz verbunden sind, müssen Sie in der Lage sein, sie aus der Ferne zu steuern. In den meisten Fällen wird das Verhalten der Geräte in der Bereitstellungs- und Authentifizierungsphase festgelegt, um die Prozesse des Geräts zu automatisieren. So können Sie zum Beispiel Prozesse starten wie Einschalten von Frostventilatoren für das Erntemanagement, die Einrichtung von Edge-Computing-Funktionen, das Aufwach- und Meldeverhalten sowie die Kommunikation zwischen Sensoren und Gateways.

Administratoren benötigen jedoch auch IoT Gerätesteuerungsfunktionen, um im Laufe der Zeit auf verschiedene Arten auf Geräte im Netzwerk zugreifen zu können. Beispiele hierfür sind:

  • Außerkraftsetzen automatisierter Prozesse bei kurzfristigen Anwendungsanforderungen
  • Anpassungen der Einstellungen vornehmen
  • Neustart von Geräten aus der Ferne
  • Sicherstellen, dass jedes Gerät betriebsbereit ist und die für die Anwendung erforderliche Leistung erbringt

Digi Remote Manager provides remote access and control to your entire device network, regardless of the number of devices or their geographic location. In addition to access to Digi devices, Digi RM enables secure, out-of-band access to PLCs and other remote devices via serial connection.
 

Überwachung

GeräteauthentifizierungDie Fernüberwachung Ihrer IoT Geräte ist eines der Hauptziele der IoT Geräteverwaltung und unterstützt eine Reihe von Anwendungszielen:

  • System-Metriken: Zeigen Sie die Betriebszeit von Geräten und andere Ereignisse im gesamten Netzwerk über ein Dashboard an.
  • Datenberichterstattung: Gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse über benutzerdefinierte Datenpunkte. Diese Datenpunkte können Messungen wie Tankfüllstände, die Temperatur von Betongüssen und andere Sensordaten umfassen. Mit diesen Einblicken
  • Benachrichtigungen: Richten Sie benutzerdefinierte Benachrichtigungen für Ereignisse ein, um kritische Entscheidungen und vorausschauende Wartung zu unterstützen. Um kritische Systemausfälle, Datenverluste oder Leistungseinbußen zu verhindern, müssen Administratoren über Änderungen im Netzwerk, die die Leistung beeinträchtigen können, informiert werden.
  • Sicherheit: Ein entscheidender Vorteil einer hochintegrierten IoT Geräteverwaltungsplattform wie Digi Remote Manager ist die Fähigkeit, Sicherheitsverletzungen, wie z. B. versuchte Änderungen der Gerätekonfiguration, zu erkennen und zu beheben und Systemadministratoren über diese Ereignisse zu benachrichtigen.

Diagnostik

Diagnose-SymbolMit den bisher besprochenen Prozessen für das Gerätemanagement auf IoT können Administratoren den Zustand des gesamten Gerätenetzwerks sowie jedes einzelnen Geräts diagnostizieren. Diese Prozesse ermöglichen es den Administratoren, von einer Verwaltungsplattform aus Diagnosen durchzuführen, um Probleme schnell und effizient zu beheben und zu beseitigen.
Die Möglichkeit der Ferndiagnose bietet zahlreiche Vorteile:

  • Schnelle Identifizierung von Systemproblemen, um kostspielige Ausfallzeiten zu vermeiden
  • Behebung von Problemen aus der Ferne, einschließlich der Möglichkeit, auf Geräte zuzugreifen, die offline sind ("out of band")
  • Vermeiden Sie kostspielige Fahrten zur Fehlersuche und Problembehebung

Software-Aktualisierungen

Software-Update-SymbolIoT Geräte sind heute intelligent und verfügen über ausgefeilte softwaredefinierte Attribute zur Verwaltung ihrer Funktionalität und Sicherheit. Software erweckt IoT Geräte zum Leben, legt ihre Rolle im Gerätenetzwerk fest, ermöglicht ihre Edge-Compute-Funktionalität und verwaltet die Prävention von Viren und Cyberangriffen.

Damit die Geräte von IoT optimal funktionieren, müssen Administratoren die Möglichkeit haben, jederzeit Firmware-Updates an beliebige oder alle Geräte im gesamten Netzwerk zu senden. Hier sind einige Beispiele für Software-Updates:

  • Installieren Sie Hersteller-Firmware-Updates für Funktionserweiterungen und Fehlerbehebungen.
  • Senden Sie Sicherheits-Patches, um sicherzustellen, dass die Sicherheitsvorkehrungen auf dem neuesten Stand sind.
  • Aktualisierung der Kodierung der Gerätefunktionen mit Python zur Anpassung an sich ändernde Geschäftsanforderungen.
  • Erhöhen Sie die Häufigkeit der Statusberichte, um einen sensiblen Prozess besser im Auge zu behalten, oder reduzieren Sie die Häufigkeit der Berichte, um Netzwerkbandbreite und Kosten zu sparen.

Wartung

WartungssymbolDie Möglichkeit, den Überblick über die Gerätebereitstellung zu behalten, Warnungen zu erhalten und Probleme zu beheben, ist einer der wichtigsten Aspekte der IoT Geräteverwaltung. Bei IIoT-Einsätzen (Industrial IoT) können die Geräte eine Lebensdauer von zehn Jahren oder mehr haben. Daher ist es unvermeidlich, dass im Laufe der Zeit Funktionserweiterungen, Sicherheits-Patches und Firmware-Updates erforderlich sind.

Die Gerätewartung ist das ständige Bemühen, die Geräte auf die Anforderungen der Geschäftsanwendung abzustimmen, und geht Hand in Hand mit Überwachung, Diagnose und Software-Updates. Alle in den obigen Abschnitten aufgeführten Beispiele beschreiben den komplexen Bedarf an einer IoT Systemmanagementlösung wie Digi Remote Manager, um die laufende Überwachung und Wartung der Anwendung IoT durchzuführen.

Ohne eine Strategie für die Durchführung dieser laufenden Wartungsaufgaben sind die Teams gezwungen, einen Weg zu finden, diese Aktualisierungen manuell durchzuführen. In vielen Fällen hat dies zur Folge, dass die Sicherheit der Geräte nicht mehr gewährleistet ist und die Vorschriften nicht mehr eingehalten werden.
 

Integration mit Cloud-Plattformen und Geschäftsprozessen

Integration von Cloud-DienstenViele IoT Anwendungen sind so konzipiert, dass sie Analysten, Betreibern und Entscheidungsträgern innerhalb eines Unternehmens wichtige Daten zur Verfügung stellen. IoT Für diese Geschäftsaktivitäten muss die Gerätemanagement-Plattform IoT nahtlos mit Cloud-Anbietern von Drittanbietern wie Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud integriert werden. Dies kann mit Hilfe von IoT Gerätemanagementprotokollen und Webdiensten wie MQTT und HTTP erreicht werden.  

Wir werden Digi Remote Manager als Beispiel verwenden, das unabhängig von Cloud-Diensten ist und Ihnen die Integration mit diesen Diensten von Drittanbietern ganz einfach über eine RESTful-Web-Services-Schnittstelle ermöglicht. Digi RM bietet IoT Kommunikationsmanagement-Tools, erleichtert die Konnektivität mit Ihren Drittanbieterdiensten und sendet die richtigen Daten an das richtige Ziel. Zum Beispiel:

  • Digi RM kann als Vermittler zwischen Edge-Geräten wie Mobilfunk Routern und Gateways zu Ihrem Cloud-Service eines Drittanbieters fungieren, um Business Intelligence in Echtzeit zu ermöglichen.
  • Es kann Updates und Code von Drittanbieteranwendungen auf alle installierten Geräte verteilen.
  • Digi RM kann die Migration Ihres gesamten Einsatzes zu einer anderen Cloud-Anwendung eines Drittanbieters erleichtern, um einen nahtlosen Wechsel zu ermöglichen, wenn Sie sich für einen Plattformwechsel entscheiden.

For additional information, including the use of the MQTT protocol (low bandwidth) and HTTP protocol (higher bandwidth), see our white paper, IoT Device Management: Secure and Scalable Deployments with Digi Remote Manager.
 

 

Kontextbezogene IoT Geräteverwaltung

IoT Die Größe, die Komplexität, die Ziele und die Anforderungen der einzelnen Einsätze sind sehr unterschiedlich. Eines ist jedoch sicher. Mit der zunehmenden Leistungsfähigkeit von IoT Geräten und Netzwerken steigt auch der Bedarf an ausgefeilten und zielgerichteten Funktionen für die Geräte im gesamten Netzwerk. Bei der kontextbezogenen IoT Geräteverwaltung geht es darum, die spezifischen Anforderungen und Variablen einer bestimmten Anwendung zu berücksichtigen, und dies wird durch IoT Geräteverwaltungsplattformen ermöglicht.

IoT in der LandwirtschaftHier einige Beispiele, die den Bedarf an kontextbezogenem Gerätemanagement ( IoT ) aufgrund unterschiedlicher Datenanforderungen und Anforderungen an die Gerätefunktionen veranschaulichen:

  • Landwirtschaft: IoT Geräte in der Landwirtschaft müssen eine Reihe von Daten liefern, die sich ständig ändern, von Temperaturen und Feuchtigkeitsbedingungen bis hin zu den Standorten von Fahrzeugen und sogar beweglichen Bewässerungssystemen.
  • Solaranlagen: Diese Geräte bewegen sich nicht geografisch, aber viele Solarpaneele passen sich heute dem Stand der Sonne und den Wetterbedingungen an.
  • Laden von Elektrofahrzeugen: Ladestationen für Elektrofahrzeuge können in Anwendungen integriert werden, die es den Fahrern ermöglichen, sie zu finden. Sie können auch über ihre Nutzung berichten, ob sie gewartet werden müssen und vieles mehr. Jede dieser Datenarten muss zu unterschiedlichen Zwecken an verschiedene Nutzer übermittelt werden.

Möglichkeiten und Grenzen der grundlegenden IoT Geräteverwaltung

Verwaltung angeschlossener GeräteDas grundlegende Gerätemanagement IoT ermöglicht es IoT Netzwerkmanagern, eine Reihe gemeinsamer IoT Konnektivitäts- und Funktionsanforderungen festzulegen und zu verwalten, die für fast alle IoT Anwendungen von Bedeutung sind.
 

Bereich

Communication range is a function of the device’s built-in power management and the antennas integrated into the device or attached externally. Communication range is therefore in the control of the organization, without any advanced IoT device management tools, but testing and reporting on range are much easier with an IoT device management platform.
 

Bandbreite

Bandwidth in a deployed IoT application is a function of the device’s built-in capabilities such as the type of modem (e.g. 3G, 4G LTE or 5G), and the available network. Advanced (contextual) IoT device management tools are not required to manage this functionality, but they provide the ability to test bandwidth and gain visibility across the network.
 

Lebensdauer der Batterie

Battery life is a function of the device design and its application. A deployed device in a remote oil well, for example, will use battery power each time it sends data. Edge computing techniques can help to optimize these processes, and are most easily managed with advanced IoT device management solutions like Digi Remote Manager.
 

Funktionen und Vorteile von Contextual IoT Device Management

Digi Remote ManagerDigi Remote Manager bietet die entscheidenden Funktionen, die für die einfache Bereitstellung, Verwaltung und Optimierung der Funktionalität Ihres Gerätenetzwerks erforderlich sind. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile: 

  • Fernverwaltung: Jedes Gerät in einem Netzwerk spielt eine wichtige Rolle, selbst wenn die Anzahl der Netzwerkgeräte in die Tausende oder Millionen geht. Die kontextbezogene IoT Geräteverwaltung bietet die Möglichkeit, jedes dieser Geräte jederzeit zu verwalten und zu aktualisieren, um Probleme zu beheben oder die Funktionalität zu verbessern.
  • Sicherheit: Integrierte Sicherheitstools können Sicherheitsverstöße aufdecken und beheben, während sie gleichzeitig über eine Verwaltungsschnittstelle rund um die Uhr Einblick in diese Vorfälle gewähren und darüber berichten.
  • Skalierbarkeit: Die Fähigkeit, den Umfang einer Bereitstellung zu erweitern, hängt von der Fähigkeit der Organisation ab, Geräte von einer zentralen Verwaltungsschnittstelle oder von einem mobilen Gerät vor Ort aus fernzuüberwachen und zu verwalten. Ein hervorragendes Beispiel hierfür finden Sie in unserer Fallstudie zu ElectriCities.
  • Netzwerkoptimierung: Um die Datennutzung, die Akkulaufzeit und die Funktionalität von Geräten am Netzwerkrand zu optimieren, benötigen Unternehmen Tools zur Implementierung von Softwareänderungen.

Verwalten Sie Ihre IoT Geräte mit Bedacht

Fernverwaltung von Geräten IoT
Unabhängig davon, ob Sie ein IoT Projekt planen oder Ihr bestehendes Gerätenetzwerk aufrüsten möchten, ist die IoT Geräteverwaltung eine wichtige Komponente in Ihrer Planung. Die Funktionen einer IoT Geräteverwaltungsplattform können Zeit sparen, Kosten senken, die Sicherheit verbessern und die wichtigen Überwachungs- und Verwaltungstools bereitstellen, die Sie benötigen, um Ihre Geräte online, aktuell und für Ihre spezifischen Anwendungsanforderungen optimiert zu halten. Und all diese Vorteile führen zu einer bestmöglichen Rendite für Ihre Investition.

To learn more about how to securely manage your IoT device deployment with sophisticated IoT device management software, solutions and services, contact Digi at www.digi.com/contactus. Oder besuchen Sie shop.digi.de um eine kostenlose Testversion von Digi Remote Manager zu starten.

Hinweis: Dieser Artikel wurde ursprünglich im Juli 2020 veröffentlicht und im August 2021 aktualisiert.
 

Holen Sie sich das Digi Remote Manager White Paper
Erfahren Sie mehr über den IoT Compute Stack und die Integration mit Cloud-Services von Drittanbietern

Verwandte Inhalte

Ankündigung neuer Digi Software Updates für DAL OS 23.6 Firmware und Digi Remote Manager Ankündigung neuer Digi Software Updates für DAL OS 23.6 Firmware und Digi Remote Manager Digi hat Digi Remote Manager und DAL OS Version 23.6.1.105 um einige großartige neue Funktionen erweitert. Wir laden Sie ein, sich eine Minute Zeit zu nehmen... BLOG LESEN Industrielle Fernüberwachung: Was es ist, Vorteile und Anwendungsfälle Industrielle Fernüberwachung: Was es ist, Vorteile und Anwendungsfälle Stellen Sie sich vor, Sie wüssten, dass eine Maschine in Ihrer Fertigungslinie wahrscheinlich ausfallen wird, bevor sie es tut. Oder was wäre, wenn Sie etwas über... BLOG LESEN Eine einzige Glasscheibe: Warum es wichtig ist und wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann Eine einzige Glasscheibe: Warum es wichtig ist und wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann Das "Single Pane of Glass"-Konzept beschreibt eine Methode zur Aggregation von Betriebs- und Gerätedaten in einem einzigen Dashboard, das... BLOG LESEN So richten Sie Single Sign-On mit SAML ein So richten Sie Single Sign-On mit SAML ein Benutzer müssen heute eine Vielzahl von Anwendungen und Konten für den Zugriff auf Maschinen, Systeme und Geräte verwalten. Dies... VIDEO ANSEHEN Föderation mit Digi Remote Manager Single Sign-On Föderation mit Digi Remote Manager Single Sign-On Single Sign-on (SSO) ermöglicht Benutzern den Zugriff auf mehrere Anwendungen mit einem einzigen Satz von Anmeldedaten, die gleichzeitig... BLOG LESEN Einrichten eines Digi Mobilfunk Routers Einrichten eines Digi Mobilfunk Routers Die Einrichtung eines Digi Mobilfunk Routers ist ein schneller und einfacher Prozess, wenn man ein paar Dinge zur Hand hat - einschließlich der Geräteregistrierung... VIDEO ANSEHEN IoT und die Kaffee-Lieferkette IoT und die Kaffee-Lieferkette Die Kaffee-Lieferkette ist riesig und nutzt zunehmend IoT Geräte und Technologien für die vielen beteiligten Prozesse ... BLOG LESEN Auswahl einer IoT Geräteverwaltungsplattform - mit Beispielen für den Einsatz Auswahl einer IoT Geräteverwaltungsplattform - mit Beispielen für den Einsatz In diesem Artikel geben wir Beispiele für den Einsatz und Auswahlkriterien für die Wahl einer IoT Geräteverwaltungsplattform,... BLOG LESEN Der ROI von Remote IoT Device Management Der ROI von Remote IoT Device Management Mit der zunehmenden Verbreitung des Internets der Dinge steigen auch die Kosten für die Verwaltung und Instandhaltung von Netzwerken aus... BLOG LESEN Warten Sie! Stellen Sie angeschlossene Geräte nicht ohne dies ein Warten Sie! Stellen Sie angeschlossene Geräte nicht ohne dies ein Die Art und Weise, wie Sie angeschlossene Geräte vor dem Einsatz konfigurieren, kann den entscheidenden Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, wichtige Erkenntnisse zu gewinnen... BLOG LESEN Große Öl- und Gasunternehmen überwachen Edge IoT Geräte mit Digi Remote Manager Öl- und Gasbetriebe können global verteilt sein, mit Anlagen, die Tausende von Kilometern voneinander entfernt sind, und in abgelegenen Gebieten... GESCHICHTE LESEN Das NYC Intelligent Transportation Project gewinnt den ITS-NY Award und bringt ITS voran Das NYC Intelligent Transportation Project gewinnt den ITS-NY Award und bringt ITS voran Digi gratuliert dem New York City Department of Transportation zum Gewinn des 2020 ITS-NY Project of the Year Award, in der... BLOG LESEN Industrial IoT: Konnektivität für robuste Anwendungen Industrial IoT: Konnektivität für robuste Anwendungen Die Auswahl der Connectivity-Lösung für eine Anwendung in einer anspruchsvollen Umgebung erfordert einige Überlegungen. In diesem Artikel stellen wir... BLOG LESEN Remote Device Management für das IoT Remote Device Management für das IoT Digi Remote Manager bietet Ihnen eine Kommandozentrale für Ihr dynamisches Netzwerk, die jeden Aspekt der Bereitstellung, Verwaltung und Aktualisierung Ihrer Geräte vereinfacht. ANSEHEN PDF Was ist eine Zero-Touch-Konfiguration? Was ist eine Zero-Touch-Konfiguration? Bei der Zero-Touch-Konfiguration werden die Geräte von IoT konfiguriert und Updates von einer zentralen Stelle aus in das Netzwerk... BLOG LESEN Bereitstellen, Verwalten und Skalieren Ihres IoT Kommunikationsnetzwerks Webinar Bereitstellen, Verwalten und Skalieren Ihres IoT Kommunikationsnetzwerks Webinar Erfahren Sie von ElectriCities und Digi, wie Sie vollständige Transparenz und Kontrolle über Ihre verteilten Geräte erlangen,... AUFGEZEICHNETES WEBINAR Befehl Alkon Die Fahrzeugüberwachungsplattform TrackIt von Command Alkon nutzt Digi WVA und Digi Remote Manager für Telematik Command Alkon wandte sich an Digi, um seine kritischen Anforderungen an Flottenverfolgung, -management und Telematik in... GESCHICHTE LESEN Digi IX20 - Robust, Zuverlässig, Flexibel, Sicher, Wirtschaftlich Digi IX20 - Robust, Zuverlässig, Flexibel, Sicher, Wirtschaftlich Die anspruchsvollsten Umgebungen erfordern die robustesten und zuverlässigsten Router. Der Digi IX20 ist nicht nur für anspruchsvolle... VIDEO ANSEHEN Was ist Edge Computing? Was ist Edge Computing? Edge Computing ist eine Methode des Internets der Dinge (IoT), die die Herausforderungen von Latenz und Ineffizienz im Prozess löst... BLOG LESEN Digi IX20 4G LTE-Router Digi IX20 4G LTE-Router Vielseitiges Netzwerk für kritische Anwendungen - robuster, sicherer LTE-Router ANSEHEN PRODUKT Überwindung von IoT Herausforderungen: Wie man einen Business Case erstellt Überwindung von IoT Herausforderungen: Wie man einen Business Case erstellt Was sind die Herausforderungen des Internets der Dinge heute? Gibt es Barrieren, die den Weg zu Industrie 4.0 behindern? Und wie können Sie... BLOG LESEN Fünf Dinge, die Sie über die Bereitstellung von 50.000 Geräten wissen sollten Fünf Dinge, die Sie über die Bereitstellung von 50.000 Geräten wissen sollten Große Netzwerke mit IoT Geräten werden immer alltäglicher. Unabhängig davon, ob Sie Dutzende oder Zehntausende von Geräten einsetzen, gibt es... AUFGEZEICHNETES WEBINAR Einführung des Digi Multi Programmer Tools für schnelle Digi XBee Konfiguration Einführung des Digi Multi Programmer Tools für schnelle Digi XBee Konfiguration Die Programmierung der Digi XBee® Module für den Einsatz ist keine komplizierte Aufgabe. Sie erfordert jedoch, dass jedes Modul programmiert wird... BLOG LESEN LTE-Betriebseffizienz spart Tausende für ElectriCities Anbieter von Energielösungen spart über 300.000 $/Jahr durch Ersetzen teurer Festnetzleitungen durch LTE von Digi International GESCHICHTE LESEN